Autor Thema: Analyse Arbeitszeugnis  (Gelesen 874 mal)

Anna

  • Gast
Analyse Arbeitszeugnis
« am: November 21, 2020, 15:32:10 Nachmittag »
Liebe Forenteilnehmer,

sehe ich es richtig, dass folgendes Zwischenzeugnis eine 3 und daher nicht sonderlich gut ist? Hat es eine Aussage, wenn nur eine Person und nicht der Bereichsleiter (direkter Vorgesetzter) unterschreibt?
Hier die Formulierung:

Frau XY zeigt stets eine hohe Leistungsbereitschaft und Pflichtauffassung und ein ebenso großes Engagement in der Lösung aller anfallenden Fragestellungen. Sie nutzt jede Chance, ihr Fachwissen zu unserem Nutzen auf dem Laufenden zu halten.

Sie ist immer bereit Verantwortung zu übernehmen, selbständig Aufgaben zu planen und durchzuführen. Frau XY verfügt über ein umfassendes Fachwissen, das sie jederzeit gut in di Praxis einzusetzen weiss.

Auch bei hohem Arbeitsanfall erweist sich Frau XY als belastbare Mitarbeiterin und geht überlegt, ruhig und zielorientiert vor. Sie überzeugt durch Innovationskraft und Kreativität bei der Lösung ihrer anspruchsvollen Aufgaben.

Dank ihrer schnellen Auffassungsgabe erkennt Frau xy auch komplexe Vorgänge. Sie arbeitet stets zuverlässig und genau. Sie überblickt schwierige Zusammenhänge und ist in der Lage, schnell Lösungen aufzuzeigen. Diese setzt sie mit großem Erfolg um. Mit einem guten Blick für das Wesentliche führt sie ihre AUfgaben immer planvoll, methodisch und gründlich aus.

Die ihr übertragenen Aufgaben erledigt sie zu unserer vollen Zufriedenheit.

Ihr persönliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden ist einwandfrei. Durch ihr freundliches und hilfsbereites Wesen ist sie sehr beliebt. Sie behandelt vertrauliche und interne Angelegenheiten mit der erforderlichen Diskretion. Frau xy arbeitet stets zum Wohle der Firma xy.

Das Zwischenzeugnis wird aufgrund eines Bereichswechsels zum xy ausgestellt. Wir bedanken uns für die gute Arbeit und freuen uns über die weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit.



DANKE! Für Rückmeldungen.

Demel

  • Gast
Re: Analyse Arbeitszeugnis
« Antwort #1 am: Januar 22, 2021, 22:08:01 Nachmittag »
Manche Aussagen stehen für die Note 2 ("zeigt stets eine hohe Leistungsbereitschaft "), andere für die Note 3 ("Die ihr übertragenen Aufgaben erledigt sie zu unserer vollen Zufriedenheit").
Einige Angaben werden doppelt und dreifach gemacht, dadurch wirkt es recht unprofessionell ("in der Lösung aller anfallenden Fragestellungen", "bei der Lösung ihrer anspruchsvollen Aufgaben", "ist in der Lage, schnell Lösungen aufzuzeigen." usw. Eine ausführliche Analyse bekommst du kostenlos bei www.zeugnisfairnes.de


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Analyse Arbeitszeugnis

Begonnen von kitsune90

2 Antworten
2367 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 20, 2014, 09:00:49 Vormittag
von Kalli66
xx
Arbeitszeugnis Analyse

Begonnen von Phil

3 Antworten
3194 Aufrufe
Letzter Beitrag März 10, 2009, 13:19:30 Nachmittag
von Phil
xx
Arbeitszeugnis analyse

Begonnen von ....

1 Antworten
1587 Aufrufe
Letzter Beitrag September 10, 2014, 21:27:15 Nachmittag
von Kalli66
xx
Arbeitszeugnis Analyse

Begonnen von Mr.X :-)

3 Antworten
2871 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 23, 2008, 21:01:48 Nachmittag
von Mike