Autor Thema: Arbeitszeugnis (für eine studentische Aushilfe) okay?  (Gelesen 310 mal)

Unbekannter Nutzer

  • Gast
Arbeitszeugnis (für eine studentische Aushilfe) okay?
« am: Oktober 06, 2018, 18:11:56 nachm. »
Hallo,

ich bin mir über mein mir kürzlich ausgestelltes Arbeitszeugnis unschlüssig. Die Formalia sind alle korrekt (z.B. das Unternehmen wurde vorgestellt und mein Tätigkeitsbereich korrekt genannt) , aber abgesehen davon, dass es - wie wahrscheinlich nicht unüblich" als Vorlage angelegt war und zwei feminine Possessivpronomen nicht angepasst wurden, erscheinen mir einige Personaler-Codes widersprüchlich, ich würde sagen, es enthält drei kritikwürdige Formulierungen und sieben positive, jeweils chronologisch:



Sticht hier eine Formulierung besonders negativ ins Auge? Freue mich auf eure Meinung!

Matze78

  • Gast
Re: Arbeitszeugnis (für eine studentische Aushilfe) okay?
« Antwort #1 am: Oktober 12, 2018, 02:50:47 vorm. »
Die Formulierungen stehen für die Note 2. Aber Aussagen wie "hat sich bemüht" sind in Zeugnissen generell sehr unvorteilhaft (Note 5). 


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Zeugnis studentische Aushilfe Verkehrs- und Marktforschung - Bewertung?

Begonnen von Daniel X

2 Antworten
2731 Aufrufe
Letzter Beitrag Juni 22, 2009, 23:03:54 nachm.
von Mike
xx
Angemessene Länge eines Zeugnisses für eine studentische Aushilfstätigkeit

Begonnen von Justine

0 Antworten
1780 Aufrufe
Letzter Beitrag August 04, 2010, 15:31:19 nachm.
von Justine
xx
Arbeitszeugnis aushilfe

Begonnen von mmm

2 Antworten
1744 Aufrufe
Letzter Beitrag April 24, 2015, 10:40:16 vorm.
von Maggy
xx
Meinungen Arbeitszeugnis Aushilfe

Begonnen von Madleine

1 Antworten
792 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 19, 2016, 22:18:43 nachm.
von Kalli66