Autor Thema: Arbeitszeugnis - Problem ich mache viel mehr als in Arbeitsvertrag steht  (Gelesen 260 mal)

DD

  • Gast
Hallo,

ich habe folgendes Problem.
Bereits während meiner Ausbildung wurde die Firma in der ich arbeite (kleiner Betrieb 1Mann in Produktion + 1 Vollzeitkraft im Büro + 1 Teilzeitkraft im Büro + 1 Azubi im Büro + Chef) verkauft und es kam ein neuer Chef. Einen Monat später hat meine Ausbilderin (Vollzeitkraft) gekündigt und ich war plötzlich alleine mit dem neuen Chef und der Halbtagskraft im Büro. Der Chef hat keine Ahnung vom täglichen Geschäft gehabt. Seit dem "schmeisse" ich quasi den Laden auch schon während meiner Ausbildung, bis heute (seit 3 Jahren ausgelernt). Ohne mich würde das ganze Tagesgeschäft etc. nicht klappen, da mittlerweile keiner mehr da ist, der weiß was zu tun ist. Es gibt zwar eine neue Nachfolgerin der Vollzeitangestellten, aber die tut sich sehr schwer mit Ihren Tätigkeiten.
Offiziell steht in meinem Arbeitsvertrag aber nichts außer kaufmännische Angestellte und davon kann ich mir bei einem Jobwechsel nicht wirklich was kaufen. Da nirgendswo festgehalten ist, dass ich die Firma von kaufmännischer Seite her am Laufen halte. An eine offizielle "Beförderung" und einer damit verbundenen Anpassung der Tätigkeitenbeschreibung, ist leider nicht zu denken, da meine Kollegin aus der Familie des Chefs kommt und ich dieser nicht überstellt werde.
Daher denke ich nach den Job zu wechseln und darf mir dafür mein Arbeitszeugnis selbst schreiben.
Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass ich gerne irgendwie da rein schreiben möchte, dass ich halt eigentlich sehr wichtig fürs Unternehmen bin und ohne mich nichts geht. Aber das muss eben gut verpackt sein, sonst geht esnach hinten los.
Hat vielleicht jemand Ideen bzw. Erfahrung mit einer solchen Situation und weiß wie man das "diplomatisch" ins Zeugnis schreibt, dass man dem potentiellen neuen AG signalisiert, dass man nicht nur die Arbeit als "Tippse" erledigt hat sondern auch anspruchsvollere Arbeiten verrichten kann.
Vielen Dank im Voraus.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
sehr viel fehlende Arbeitsbereiche im Zeugnis, was mache ich

Begonnen von christian

3 Antworten
3251 Aufrufe
Letzter Beitrag März 22, 2007, 12:42:56 Nachmittag
von christian
xx
Bewertung Arbeitszeugnis befristeter Arbeitsvertrag

Begonnen von Celina

2 Antworten
6260 Aufrufe
Letzter Beitrag August 29, 2008, 13:34:53 Nachmittag
von Celina
xx
Steht mir ein Arbeitszeugnis rechtlich zu?

Begonnen von gast

1 Antworten
4113 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 02, 2005, 10:45:16 Vormittag
von arbeitszeugnis.de
xx
Steht Aushilfen auch ein Arbeitszeugnis zu???

Begonnen von marci

1 Antworten
2453 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 05, 2005, 18:48:32 Nachmittag
von Klaus Schiller