Autor Thema: Arbeitszeugnis: Verweis auf Zwischenzeugnis?  (Gelesen 283 mal)

Sagmas

  • Gast
Arbeitszeugnis: Verweis auf Zwischenzeugnis?
« am: Juni 01, 2017, 00:13:49 vorm. »
Ist es üblich im Arbeitszeugnis auf Zwischenzeugnisse zu verweisen? Ich habe bei meinem Ex-Arbeitgeber vor einem Positionswechsel ein Zwischenzeugnis bekommen. Das Arbeitszeugnis bezieht sich jetzt nur auf meine 2. Position, für meine 1. Position wird auf das Zwischenzeugnis verwiesen. Soweit ich weiß, ist das eigentlich nicht zulässig, oder hat sich das inzwischen eingebürgert?

kalli66

  • Gast
Re: Arbeitszeugnis: Verweis auf Zwischenzeugnis?
« Antwort #1 am: Juni 09, 2017, 10:54:19 vorm. »
Nein, das ist nicht üblich. Ein neues Zwischenzeugnis schließt zwar immer an das letzte Zwischenzeugnis  an, aber ein Endzeugnis fasst alle Zwischenzeugnisse zu einem Gesamtzeugnis zusammen. Die Zwischenzeugnisse verlieren mit Ausstellung eines Endzeugnisses quasi ihre Gültigkeit. Stell dir folgenden Fall vor: Ein Arbeitnehmer bekommt nach 20 Jahren ein Zwischenzeugnis, bewirbt sich erfolgreich neu und verlässt das Unternehmen 3 Monate später. Das Endzeugnis bezieht sich nun nur auf die letzten 3 Monate und verweist ansonsten auf das Zwischenzeugnis. Das würde ja ganz grundsätzlich keinen Sinn machen.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Verweis auf Zwischenzeugnis in Abschlußzeugnis erlaubt?

Begonnen von Gast

1 Antworten
7025 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 02, 2005, 10:31:46 vorm.
von arbeitszeugnis.de
xx
Verweis auf voriges Zeugnis?

Begonnen von Racoon

1 Antworten
1863 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 09, 2009, 15:21:38 nachm.
von Demel
xx
Zwischenzeugnis und Arbeitszeugnis

Begonnen von Hendrikje

1 Antworten
1624 Aufrufe
Letzter Beitrag Dezember 09, 2005, 18:43:10 nachm.
von Klaus Schiller
xx
Zwischenzeugnis - Arbeitszeugnis

Begonnen von Lajla

2 Antworten
2894 Aufrufe
Letzter Beitrag Dezember 11, 2009, 13:30:35 nachm.
von Kalli66