Autor Thema: Bewertung Arbteitszeugnis Entwurf  (Gelesen 67 mal)

BlubbBlubb

  • Gast
Bewertung Arbteitszeugnis Entwurf
« am: Juli 02, 2018, 17:24:22 nachm. »
Hallo!
Ich habe hier den Entwurf für ein Arbeitszeugnis und hätte gerne mal eine neutrale Beurteilung, ob die Formulierungen alle so stimmen und welcher Note dieses Zeugnis so entspricht.
Danke =)


Frau XX, geboren am XX, war vom 01.x.2014 bis zum 30.x.2018 als Thekenkraft und Kassiererin bei der XX GmbH für den Betrieb „XX“ beschäftigt. Zunächst war Frau XX als Thekenkraft angestellt, ab dem 01.x.2015 zusätzlich als Kassiererin. Vom x.x.2016 bis zum x.x.2016 musste sie ihre Tätigkeit krankheitsbedingt unterbrechen.

Bei unserem Betrieb handelt es sich um einen kleineren Club mit studentisch geprägtem Publikum, welcher mit einem kleinen Team geführt wird. Alle als Thekenkraft eingestellten Personen besetzen je nach Bedarf die Theken und die Garderobe, zusätzlich üben einige dieser Personen ebenfalls die Kassiertätigkeiten aus. Frau XX war in allen drei Arbeitsbereichen wechselnd eingesetzt.

Zu ihren Aufgaben als Thekenkraft gehörten im speziellen:
- Bewirtung der Gäste
- Einhaltung von Ordnung und Sauberkeit im Theken-/ Garderobenbereich
- Abstimmung der Arbeitsteilung mit anderen Mitarbeitern
- Nachfüllen des Getränkebestandes
- Einhaltung von Ordnung und Sauberkeit im Gastraum
- Einarbeitung neuer Mitarbeiter

Zu ihren Aufgaben als Kassiererin gehörten im speziellen:
- Kassieren der Verzehrkarten
- Erstellung der Tagesabrechnung, Auszahlung der Löhne
- Kontrolle der Gästeanzahl
- Kommunikation mit dem Sicherheitspersonal
- Bearbeitung von Beschwerden, Lösen von Konflikten
- Einarbeitung neuer Mitarbeiter

(Fortsetzung folgt)

BlubbBlubb

  • Gast
Re: Bewertung Arbteitszeugnis Entwurf
« Antwort #1 am: Juli 02, 2018, 17:25:29 nachm. »
(Fortsetzung)

Frau XX war sehr motiviert und beherrschte ihre Posten sehr gut. Sie führte ihre Aufgaben zielgerichtet und selbstständig aus und zeigte dabei immer überdurchschnittliche Arbeitsqualität. Alle Aufgaben erledigte sie stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Aufgrund ihrer Kompetenz und Freundlichkeit war Frau XX von Mitarbeitern und Kunden gleichermaßen hoch geschätzt.

Frau XX verlässt den Betrieb auf eigenen Wunsch. Wir bedauern ihr Ausscheiden sehr und danken ihr für die stets sehr guten Leistungen. Wir wünschen ihr für die berufliche und private Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Schlussformel mit Unterschrift


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Bewertung: Zwischenzeugnis - Entwurf

Begonnen von K. S.

2 Antworten
1769 Aufrufe
Letzter Beitrag Dezember 17, 2008, 00:23:42 vorm.
von K. S.
xx
Zeugnis(entwurf) OK?

Begonnen von Heide13

1 Antworten
2387 Aufrufe
Letzter Beitrag März 11, 2010, 11:33:57 vorm.
von Kalli66
xx
Entwurf ok? Note?

Begonnen von Palmita

1 Antworten
1682 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 26, 2007, 01:37:57 vorm.
von Steffen69
xx
Entwurf Arbeitszeugnis

Begonnen von Haifisch

2 Antworten
2895 Aufrufe
Letzter Beitrag Februar 19, 2011, 14:09:09 nachm.
von Haifisch