Autor Thema: Bewertung Zeugnis  (Gelesen 134 mal)

Thomas

  • Gast
Bewertung Zeugnis
« am: November 13, 2017, 09:51:28 vorm. »
Hallo,

mein Arbeitgeber hat mir die Ausstellung meines Arbeitszeugnisses selbst überlassen. Es handelt sich um ein Zwischenzeugnis. Ich würde gerne Feedback zu meinem Entwurf bekommen. Ich habe davor noch kein Arbeitszeugnis selbst verfasst. Ich bin als Ingenieur im Unternehmen angestellt.

Ich habe das Zeugnis im Präsens verfasst, da ich ja noch im Unternehmen angestellt bin. Ich denke das sollte passen.
Vielen Dank schon mal für eure Mühe.

->

Herr xxx, geboren am xxx in xxx, ist seit dem xxx als xxx für unser Unternehmen in xxx tätig.
[Unternehmensbeschreibung, 3 Zeilen]
Herr xxx ist in unserem Unternehmen xxx verantwortlich. Sein Aufgabengebiet umfasst xxx [2 Zeilen].
Zu den Aufgaben von Herrn xxx gehören unter anderem:
•   1
•   2
•   3
•   4
•   5
Herr xxx erledigt die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit und entspricht unseren Erwartungen in jeder Hinsicht. Er zeigt stets ungewöhnlich viel Initiative, großen Fleiß und Leistungswillen. Er verfügt über eine ausgezeichnete Auffassungsgabe und beweist auch bei schwierigen Aufgaben ein sehr gutes Analyse- und Urteilsvermögen. Wegen seiner sachlichen und zuvorkommenden Art hat er zu Vorgesetzten und Mitarbeitern stets ein sehr gutes Verhältnis. Seine Führung und sein Verhalten sind stets vorbildlich.
Dieses Zwischenzeugnis wurde Herrn xxx auf eigenen Wunsch ausgestellt.
Wir bedanken uns bei Herrn xxx für seinen bisherigen sehr wertvollen Dienst und hoffen auf eine weiterhin erfolgreiche und langwährende Zusammenarbeit.


thomas

  • Gast
Re: Bewertung Zeugnis
« Antwort #1 am: November 14, 2017, 16:44:02 nachm. »
Es gibt zwar 15 Aufrufe, aber leider keine Antworten. Ich würde mich über Feedback sehr freuen, speziell zum Aufbau, zur Formulierung und zur Bewertung.

Grüße
thomas

Matze78

  • Gast
Re: Bewertung Zeugnis
« Antwort #2 am: November 15, 2017, 12:55:55 nachm. »
Es gibt ganz generell typische Anfängerfehler, an denen man sehr leicht erkennt, dass sich der Arbeitnehmer selbst bewertet hat.
Dazu zählen z.B.:

  • falsche Struktur: du fängst z.B. mit der Leistungszusammenfassung mit dem Grad der Zufriedenheit an, aber damit sollte der Leistungsteuil enden
  • widersprüchlliche Aussagen: "Herr xxx erledigt die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit (Note 1) und entspricht unseren Erwartungen in jeder Hinsicht und in allerbester Weise" (Note 3).
  • prägnante Lücken: Wo ist die Bewertung des Wissens, der Arbeitsweise, des Arbeitserfolges, des Verhaltens ggü. Externen usw?
  • Wiederholungen: Wo ist der Unterschied zwischen "zu Vorgesetzten und Mitarbeitern stets ein sehr gutes Verhältnis" und "...sein Verhalten sind stets vorbildlich"? 

Ich empfehle das Fachbuch "Arbeitszeugnisse in Textbausteinen" aus dem Boorberg-Verlag, das liefert dir eine solide Anleitung. Oder du kannst dir bei www.arbeitszeugnis.de ein Zeugnis kostengünstig erstellen/überarbeiten lassen.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Bewertung Zeugnis

Begonnen von Klara 77

2 Antworten
2475 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 31, 2006, 17:56:44 nachm.
von Stefanie Lehmann
xx
Bewertung Zeugnis

Begonnen von Tim

2 Antworten
506 Aufrufe
Letzter Beitrag April 22, 2017, 07:44:33 vorm.
von Tim
xx
Zeugnis Bewertung

Begonnen von CH1111

2 Antworten
1633 Aufrufe
Letzter Beitrag September 14, 2013, 14:45:18 nachm.
von Maggy
xx
Bewertung Zeugnis

Begonnen von Gast123

1 Antworten
1786 Aufrufe
Letzter Beitrag Februar 08, 2006, 19:30:56 nachm.
von Klaus Schiller