Autor Thema: Bitte um Bewertung Arbeitszeugnis  (Gelesen 2009 mal)

wolke

  • Gast
Bitte um Bewertung Arbeitszeugnis
« am: März 19, 2015, 21:17:32 nachm. »
Habe heute mein Zeugnis bekommen, mit geht es vor allem um diesen Absatz wie kann dieser bewertet werden?

Wir lernten Frau xxx als sehr motivierte und engagierte Mitarbeiterin kennen, die ein hohes Maß an Initiative und Leistungsbereitschatt zeigt. Sie hat eine gute Auffassungsgabe und überblickt dadurch schwierige Zusammenhänge, erkennt das Wesentliche und ist in der Lage schnell Lösungen aufzuzeigen. Ihre Aufgab führt sie effizient, zielstrebig und verantwortungsbewusst aus. Sie verfügt über ein umfassendes und gutes Fachwissen, das sie zur Bewältigung ihrer Aufgaben sehr sicher und und erfolgreich einsetzt. Die Qualität ihrer Arbeitsergebnisse erfüllt in vollem Umfang die an sie gestellten Anforderungen. Frau xx hat mit ihren Leistungen unser volle Anerkennung gefunden.

Frau xx integrierte sich schnell ins Team und wird von Vorgesetzten und Kollegen sehr geschätzt. Ihr Verhalten ist stets vorbildlich.

Maggy

  • Gast
Re: Bitte um Bewertung Arbeitszeugnis
« Antwort #1 am: März 20, 2015, 13:39:49 nachm. »
Die Floskel "wir lernten sie als kennen" wird eigentlich schon seit vielen Jahren nicht mehr verwendet, es gab dazu ein entsprechendes Urteil eines Arbeitsgerichtes (siehe auch die Urteilsdatenbank von www.arbeitszeugnis.de unter http://www.arbeitszeugnis.de/Formulierungen.php).  Insgesamt wirkt es ziemlich pauschal, aber das hängt natürlich immer auch vom Beruf ab. Die beiden wichtigen Sätze "Die Qualität ihrer Arbeitsergebnisse erfüllt in vollem Umfang die an sie gestellten Anforderungen" und "Frau xx hat mit ihren Leistungen unser volle Anerkennung gefunden" stehen für die Note "befriedigend". Eine detaillierte Analyse kannst du bei Bedarf hier anfordern; www.arbeitszeugnis.de/zeugnistest.php 

wolke2020

  • Gast
Re: Bitte um Bewertung Arbeitszeugnis
« Antwort #2 am: März 20, 2015, 21:37:14 nachm. »
Vielen Dank für die kompetente Antwort

Es war mir klar, dass das Zeugnis nicht mit einem "sehr  gut" ausgestellt werden würde. Ich möchte aber zumindest eine 2-3 als Note haben.

Hat jemand Vorschläge zur Verbesserung in diese Richtung? Was kann man anstatt "kennengelernt" verwenden?

Vielen Dank

Kalli66

  • Gast
Re: Bitte um Bewertung Arbeitszeugnis
« Antwort #3 am: März 21, 2015, 13:56:18 nachm. »
Man kann schreiben: Frau xxx war eine sehr motivierte und engagierte Mitarbeiterin, die ein hohes Maß an Initiative und Leistungsbereitschatt zeigte.

Ein glaubwürdiges Zeugnis der Note 2 müsste je nach Beruf insgesamt etwas ausführlicher ausfallen. Um welchen Beruf geht es denn? 

wolke

  • Gast
Re: Bitte um Bewertung Arbeitszeugnis
« Antwort #4 am: März 22, 2015, 21:07:52 nachm. »
Sachbearbeiterin in der Finanzbuchhaltung


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Bitte um Bewertung von Arbeitszeugnis

Begonnen von Simon

0 Antworten
692 Aufrufe
Letzter Beitrag August 18, 2017, 11:09:48 vorm.
von Simon
xx
Arbeitszeugnis - bitte um Bewertung

Begonnen von noonelives

3 Antworten
2185 Aufrufe
Letzter Beitrag Dezember 18, 2013, 16:11:37 nachm.
von noonelives
xx
Arbeitszeugnis - Bitte um Bewertung

Begonnen von BaluBalu

1 Antworten
1983 Aufrufe
Letzter Beitrag November 15, 2014, 13:01:15 nachm.
von Kalli66
xx
Arbeitszeugnis - Bitte um Bewertung

Begonnen von Hindsight

5 Antworten
3257 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 28, 2014, 11:18:36 vorm.
von Stoffel78