Autor Thema: Bitte um detaillierte Analyse zu meinem Arbeitszeugnis  (Gelesen 309 mal)

Oli

  • Gast
Bitte um detaillierte Analyse zu meinem Arbeitszeugnis
« am: Dezember 30, 2017, 11:30:56 vorm. »
Hallo,

kann mir bitte jemand dieses Zwischenzeugnis detailliert  bewerten ?

Danke!!!

Herr xxxxx xxxx, geb. xxxxx xxxxxx, ist seit dem xxxxx bei der xxxx, Werk xxxx beschäftigt. Er trat als Auszubildender in das Unternehmen ein und legte am xxxxxx die Prüfung zum Industriemechaniker erfolgreich ab. Seit diesem Zeitpunkt ist Herr xxxx als Industriemechaniker in unserem Werk beschäftigt.
Zu seinem Aufgabengebiet gehören folgende Tätigkeiten:
•   In der Reparaturphase: Instandhaltung aller Maschinen und Aggregate im xxxx, xxxx und xxxxx.
•   Während der Kampagne: Verantwortlicher Leitstandfahrer xxxxx mit allen dazuge¬hörigen Kompetenzen der Prozessleitung.

Herr xxxx erfüllt die ihm übertragenen Aufgaben jederzeit in vorbildlicher Weise, gewissenhaft und zuverlässig. Er führt die Tätigkeiten stets eigenständig aus, ist flexibel, behält immer den Überblick und setzt Prioritäten, welche der jeweiligen Situation angepasst sind. Darüber hinaus besitzt Herr xxxx gute Organisationsfähigkeiten und arbeitet systematisch unter Nutzung vor¬handener Ressourcen. Er erfasst Informationen und ist jederzeit fähig, diese zu bewerten und nach ihrer Relevanz zeit- und adressatengerecht weiterzuleiten. Er besitzt ein umfangreiches de¬tailliertes Wissen, welches über das eigene Fachgebiet weit hinaus geht.
Von Mitarbeitern und Vorgesetzten wird Herr xxx durch seine ehrliche, sachliche und offenen Art sehr geschätzt. Darüber hinaus nutzt er alle Möglichkeiten zur konstruktiven Zusammenarbeit und ist stets fähig, Kritik anzunehmen und zu äußern.
Herr xxxx hat durch ständige Weiterbildungen sein ohnehin fundiertes Fachwissen weiter ver¬tieft und im Jahre 2017 vor der Industrie und Handelskammer Kassel die Meisterprüfung „Indust¬riemeister Metall" erfolgreich abgelegt.
Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Herrn xxx ausgestellt. Das Arbeitsverhältnis ist ungekündigt.
xxxxx, 29. Dezember 2017

Matze78

  • Gast
Re: Bitte um detaillierte Analyse zu meinem Arbeitszeugnis
« Antwort #1 am: Januar 02, 2018, 12:37:37 nachm. »
In der Zeugnissprache kommt es auf viele Details an. Wenn z.B. die Reihenfolge bei "Mitarbeitern und Vorgesetzten" nicht der Hierarchie entspricht, bedeutet dies in der Regel, dass das Verhalten zu Vorgesetzten unangemessen war. Wenn Ehrlichkeit - obwohl sie eigentlich selbstverständlich sein sollte - im Zeugnis genannt wird, sollte das Adverb "stets" nicht fehlen, andererseits denkt man eventuell, dass der Arbeitnehmer "nicht immer" ehrlich war.  Eine Aussage wie "ist stets fähig, Kritik anzunehmen" bedeutet im Umkehrschluss, dass der Arbeitnehmer Fehler gemacht hat. Es scheinen auch wichrtige Angaben zu fehlen, z.B. zur Motivation, zu Ergebnissen, der Dank usw. 
Das muss alles nicht so gemeint sein, vielleicht hat sich der Aussteller nur missverständlich ausgedrückt. Hilfreich ist es wohl, den Zeugnistest mit Formulierungsvorschlägen von www.arbeitszeugnis.de  zu machen und das Ergebnis dann mal mit dem Arbeitgeber durchzusprechen.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Detaillierte Aufzählungen der durchgeführten Aufgaben

Begonnen von Micha

1 Antworten
1777 Aufrufe
Letzter Beitrag Februar 03, 2009, 15:42:29 nachm.
von Demel
xx
Arbeitszeugnis => Bitte um kurze Analyse und Gesamtbewertung

Begonnen von Wolfgang77

1 Antworten
536 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 31, 2017, 21:29:29 nachm.
von Maggy
exclamation
Arbeitszeugnis ( Gut oder Schlecht) Bitte um Analyse

Begonnen von Carsten

1 Antworten
1733 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 24, 2012, 23:49:26 nachm.
von Demel
xx
Arbeitszeugnis nach eigenständiger Kündigung - Bitte um Analyse

Begonnen von Gesellen

4 Antworten
1246 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 11, 2016, 18:27:12 nachm.
von Matze78