Autor Thema: Bitte um kurze Hilfe bzgl. Zeugnisbewertung  (Gelesen 314 mal)

L. Maier

  • Gast
Bitte um kurze Hilfe bzgl. Zeugnisbewertung
« am: Februar 05, 2018, 21:47:27 nachm. »
Hallo,
ich habe ein Arbeitszeugnis bekommen. Eine Rückmeldung zu den Formalien konnte ich bereits geben.

Beim inhaltlichen bin ich mir noch unsicher, da die Formulierungen in keinster Weise den Standard-Formulierungen entsprechen und ich diese nicht mir bekannten Bestandteilen des Zeugnisses zuordnen kann.

Könntet ihr einen Blick über die Leistungsbeurteilung werfen, ob diese vollständig ist und die vorgegebene Reihenfolge wie Arbeitsbereitschaft, Arbeitsbefähigung, etc. eingehalten wird? Teilweise habe ich auch das Gefühl, es doppelt sich.
___

Arbeitsbereitschaft:
XY war stets hoch motiviert.

Arbeitsbefähigung:
Sie hat eine sehr gute Auffassungsgabe und kann auftretende Probleme schnell und sicher lösen. und war auch sicher im Umgang mit den eingesetzten Software-Tools.

Arbeitsweise:
Sie identifizierte sich mit ihren Aufgaben, zeigte Eigeninitiative und überzeugte durch große Leistungsbereitschaft. Sie erledigte ihre Aufgaben stets selbständig mit äußerster Sorgfalt und größter Genauigkeit.

Arbeitserfolg:
Ihre Arbeitsergebnisse waren jederzeit von sehr guter Qualität.

Zusammenfassende Beurteilung:
Sie erledigte den übertragenden Aufgabenbereich stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Ihre Leistungen werden zusammenfassend als sehr gut beurteilt.

Ihr persönliches Verhalten war jederzeit vorbildlich. Bei Vorgesetzten, Kollegen und Geschäftspartnern war sie aufgrund ihrer freundlichen und zuvorkommenden Art stets sehr geschätzt.

XY verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch. Wir bedauern ihre Entscheidung, denn wir verlieren mit ihr eine sehr wertvoller Mitarbeiterin. Für die stets sehr gute und harmonische Zusammenarbeit bedanken wir uns ganz herzlich und wünschen ihr für ihren weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

> das rotmarkierte kann wahrscheinlich weg?

Matze78

  • Gast
Re: Bitte um kurze Hilfe bzgl. Zeugnisbewertung
« Antwort #1 am: Februar 06, 2018, 15:00:09 nachm. »
Sehr wichtig wäre die Bewertung des Fachwissens.Der Satz " und war auch sicher im Umgang mit den eingesetzten Software-Tools" sollte daeher nicht entfallen, sondern  deutilch aufgewertet und umfangreicher formuliert werden. Auch der Arbeitserfolg wird sehr wortkarg bewertet, Erfolgsbeispiele wären hilfreich. Der Satz "Sie identifizierte sich mit ihren Aufgaben, zeigte Eigeninitiative und überzeugte durch große Leistungsbereitschaft" gehört nicht zur Arbeitsweise, sondern zur Arbeitsbereitschaft.  Bei den Fähigkeiten fehlen einige wichtige Aspekte, wie das analytisch-konzeptionelle Denkverögen, die Belastbarkeit usw. Bei Bedarf erhältst du bei www.arbeitszeugnis.de Hilfe bei der Zeugnisverbesserung.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Bitte um kurze Zeugnisbewertung

Begonnen von Kim

1 Antworten
357 Aufrufe
Letzter Beitrag März 01, 2018, 22:31:19 nachm.
von Matze78
xx
Bitte um eine kurze Zeugnisbewertung.

Begonnen von Yuriy

1 Antworten
1542 Aufrufe
Letzter Beitrag November 11, 2014, 14:39:41 nachm.
von Demel
xx
Bitte um kurze Hilfe bei der Korrektur meines Arbeitszeugnisses (Ausbildungsende

Begonnen von Mike

1 Antworten
666 Aufrufe
Letzter Beitrag Februar 20, 2017, 12:47:40 nachm.
von Mike
xx
Formulierung bzgl. das Verhalten ......

Begonnen von Reiseleiter

1 Antworten
1570 Aufrufe
Letzter Beitrag September 22, 2005, 19:04:58 nachm.
von Klaus Schiller