Autor Thema: DRINGEND: Wie ist dieses vorläufige Zeugnis zu beurteilen? Was fehlt?  (Gelesen 2216 mal)

Alhex

  • Gast
Frau XY, geboren am 00.00.0000 in Musterburg, ist seit dem 1.Oktober 2007 in unserem Unternehmen als Bürokauffrau und Abschlepp- und Bergefachkraft tätig.
Unser Unternehmen ist spezialisiert auf Karosseriebau, Lackiererei und auf die Durchführung von Abschlepp- und Bergemaßnahmen inklusive Pannenhilfe und Transporten im PKW und LKW Bereich an zwei Standorten in nem NRW.
Neben der allgemeinen Büroorganisation bei der sie unter anderem Besprechungs- und Telefongesprächsnotizen anfertigt, den Schriftverkehr nach außen hin, z.B. mit Auftraggebern, Kunden, Lieferanten, Geschäftspartnern, Behörden, Verbänden abwickelt, Dienst- und Organisationspläne erstellt, Informationen und Daten einholt, erstellen und aufbereiten sowie Schriftsätze aller Art, Berichte, Aufstellungen und Statistiken anfertigt.
Weiter umfassen das Aufgabengebiet von Frau Brunner die folgenden Tätigkeiten:
•   Aufträge und Rechnungen bearbeiten
o   Zahlungs- und Liefertermine überwachen
o   Aufträge entgegennehmen und bearbeiten
o   Angebote unterbreiten und einholen
o   Eingangsrechnungen kontrollieren
o   Ausgangsrechnungen erstellen
o   Kundenmahnwesen
•   Aufgaben in der Lagerwirtschaft ausführen
o   Liefertermine überwachen
o   Waren annehmen und kontrollieren, Warenmängel reklamieren, Waren ein- und auslagern
•   Aufgaben im Personalbereich ausführen
o   Personalakten führen und verwalten, z.B. Arbeits- und Fehlzeiten erfassen
o   bei der Planung und Ermittlung von Personaleinsatz und -bedarf mitwirken
Über dies wurde Frau Brunner von uns auch im Abschlepp- und Bergebereich eingesetzt  wo sie folgende Aufgabenbereiche hatte:
•   Durchführen von Pannenhilfs- und Abschleppmaßnahmen
o   Allgemeine Pannenhilfsmaßnahmen (PKW und Kraftrad)
o   Fahrzeugbergung im Bereich PKW, Krad und LKW
o   Falschparker
•   Transporte

Alhex

  • Gast
Re: DRINGEND: Wie ist dieses vorläufige Zeugnis zu beurteilen? Was fehlt?
« Antwort #1 am: August 14, 2015, 11:01:37 vorm. »
Teil 2

Frau XY ist eine engagierte Mitarbeiterin, die ihre Aufgaben jederzeit mit vollem Einsatz erfolgreich durchführt. Sie verfügt über gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die sie jederzeit zielgerichtet einsetzt. Auch unter starker Belastung behielt sie die Übersicht, handelte überlegt und bewältigte alle Aufgaben in guter Weise. Stets arbeitete Frau XY sehr umsichtig, gewissenhaft und genau, zudem zeichneten Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit ihren Arbeitsstil aus. Ihre Leistungen haben immer unsere volle Anerkennung gefunden. Berufliche Belange hat Frau XY stets vorrangig berücksichtigt und private Belange zurückgestellt.
Auch unter höchster Belastung bewältigte sie alle Aufgaben in ausgezeichneter Weise. 
Frau XY hat die genannten Tätigkeiten selbstständig und stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt. Sie war für uns eine äußerst wertvolle Mitarbeiterin. Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und Externen war immer einwandfrei.
Wegen ihres freundlichen und verbindlichen Auftretens ist sie stets eine sehr geschätzte Ansprechpartnerin.
Frau XY verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch.
Wir bedauern ihren Entschluss sehr und danken ihr für die sehr gute, langjährige Mitarbeit. Für die berufliche
und persönliche Zukunft wünschen wir ihr weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

Kalli66

  • Gast
Re: DRINGEND: Wie ist dieses vorläufige Zeugnis zu beurteilen? Was fehlt?
« Antwort #2 am: August 17, 2015, 10:39:49 vorm. »
Die Aufgabenbeschreibung ist sitlistisch sehr durcheinander, das macht keinen guten Eindruck. Auch die Wertungen sind ziemlich queerbeet, teilweise Note 3, Note 2, Note 1.  MAnchmal wird sogar derselbe Sachverhalt verschieden benotet:

bewältigte alle Aufgaben in guter Weise. (Note 3) 
bewältigte sie alle Aufgaben in ausgezeichneter Weise.  (Note 1)

Wer das geschrieben hat, hat nicht wirlich aufgepasst oder kennt sich nicht aus. Ich würde vorschlagen, das ganze Zeugnis unter www.arbeitszeugnis.de/zeugnistest.ph prüfen und anschließend verbessern zu lassen.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Wie ist dieses Zeugnis zu beurteilen?

Begonnen von Anne

3 Antworten
2575 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 19, 2005, 02:35:53 vorm.
von Klaus Schiller
xx
wie ist dieses Zeugnis zu beurteilen

Begonnen von Paulaner

1 Antworten
2004 Aufrufe
Letzter Beitrag Februar 11, 2007, 19:06:41 nachm.
von Maggy
xx
Wie ist dieses Zeugnis zu beurteilen?

Begonnen von mary

2 Antworten
2355 Aufrufe
Letzter Beitrag März 13, 2006, 14:08:29 nachm.
von Klaus Schiller
xx
WER kann dieses Zeugnis beurteilen und korrigieren? Teil-2 d. Zeugnisses

Begonnen von Schlerre

1 Antworten
1630 Aufrufe
Letzter Beitrag August 04, 2008, 03:14:03 vorm.
von Sprossel78