Autor Thema: Formulierungen für Zeugnisentwurf  (Gelesen 399 mal)

anonym888

  • Gast
Formulierungen für Zeugnisentwurf
« am: August 05, 2018, 01:00:07 vorm. »
Hallo!
Ich habe die Möglichkeit, mein Arbeitszeugnis selbst zu formulieren.
Ich habe als Nebenjob 2,5 Jahre im Verkauf im Textilbereich (es handelt sich um ein kleines Geschäft mit aktiver Verkaufsberatung) gearbeitet, ich habe den Beruf des Verkäufers oder Einzelhandelskauffrau jedoch nicht gelernt.
Ich frage mich jetzt wie ich das mit der Formulierung zu den Fachkenntnissen mache, da ich ja keine Fachkenntnisse im Sinne einer Berufsausbildung habe, ich habe jedoch vorher schon in der Regalbetreuung gearbeitet.
Ich habe jetzt folgenden Satz formuliert:


"XY arbeitete sich dank ihrer sehr guten Auffassungsgabe, äußerst schnell und konsequent in alle Aufgabenbereiche ein und führte diese sicher und erfolgreich aus. " oder: "Dank ihrer sehr guten Auffassungsgabe, eignete sich XY äußerst schnell alle wichtigen Fachkenntnisse an und setzte diese sicher und erfolgreich ein."

Was findet ihr besser?

Dann habe ich noch einen Satz zum Umgang mit Kunden, aber da frage ich mich, ob man das so sagen sollte, weil Einfühlungsvermögen ja immer leicht negativ besetzt ist im Zusammenhang mit Arbeitszeugnissen.

"Gegenüber unseren Kunden zeigte XY ein überaus hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Kommunikationsstärke, sowie Verhandlungsgeschick."
 
oder besser dieser Satz? :
"Gegenüber unseren Kunden zeigte XY ein stets überaus hohes Maß an beratenden Fähigkeiten, Kommunikationsstärke und ein umfassendes Einfühlungsvermögen."

Einfühlungsvermögen ist ja im Verkauf eher was Gutes, daher finde ich es eigentlich nicht schlecht zu erwähnen...
Ich wäre über Meinungen echt dankbar....

Danke schon mal im Voraus.

anonym888

  • Gast
Re: Formulierungen für Zeugnisentwurf
« Antwort #1 am: August 06, 2018, 13:49:22 nachm. »
Hat keiner eine Idee? :)

Kalli66

  • Gast
Re: Formulierungen für Zeugnisentwurf
« Antwort #2 am: August 13, 2018, 00:14:10 vorm. »
Es gibt ein gutes Dutzend Fehler, die Arbeitnehmer machen, wenn sie sich selbst ein Zeugnis schreiben. Dazu gehört auch der unsichere Umgang mit dem Zeugniscode. Zu behaupten, "Einfühlungsvermögen" sei "leicht negativ besetzt" ist stark untertrieben, das ist ein absolutes KO-Kriterium. Bei www.arbeitszeugnis.de kannst du dir ein Zeugnis kostengünstig schreiben lassen, oder einen Entwurf überarbeiten lassen.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Zeugnisentwurf

Begonnen von naseweiß

1 Antworten
2234 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 11, 2007, 14:49:57 nachm.
von Petraska
xx
zeugnisentwurf

Begonnen von cora

6 Antworten
5811 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 27, 2006, 23:53:05 nachm.
von claudz
xx
Zeugnisentwurf für Zeugnisberichtigungsklage

Begonnen von Paddy

1 Antworten
2765 Aufrufe
Letzter Beitrag August 20, 2005, 00:56:20 vorm.
von Klaus Schiller
xx
Zeugnisentwurf - Zustimmen?!

Begonnen von Eddi

1 Antworten
1542 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 17, 2010, 16:45:59 nachm.
von Kalli66