Autor Thema: Frage zur Form  (Gelesen 1129 mal)

Controller

  • Gast
Frage zur Form
« am: März 02, 2020, 12:19:52 nachm. »
Hallo,
ich habe eine Frage zur Form meines Arbeitszeugnisses. Dieses wurde mir nach Kündigung ausgestellt und enthält die folgenden Textpassagen:

Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er immer außergewöhnlich zuverlässig, zielorientiert und sorgfältig; die Qualität seiner Arbeit war jederzeit hervorragend.

Herr XYZ hat mit seinen Leistungen in jeder Hinsicht unsere volle Anerkennung gefunden; sein persönliches Verhalten gegenüber Führungskräften, Kollegen und Geschäftspartnern war stets vorbildlich.

In beiden Teilen sind die Sätze durch ein Semikolon getrennt. Sonst werden die Sätze im Rest des Zeugnisses durch "normale" Punkte getrennt.

Wisst ihr wie das zu interpretieren ist?

Danke.

Maggy

  • Gast
Re: Frage zur Form
« Antwort #1 am: März 03, 2020, 21:37:12 nachm. »
Zitat
Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er immer außergewöhnlich zuverlässig, zielorientiert und sorgfältig;

Das bewertet die Arbeitsweise mit der Note 1

Zitat
die Qualität seiner Arbeit war jederzeit hervorragend.
Das bewertet den Arbeitserfolg mit der Note 1

Zitat
Herr XYZ hat mit seinen Leistungen in jeder Hinsicht unsere volle Anerkennung gefunden;
Das bewertet die Gesamtnote. Die Formulierung ist etwas missverständlich. Anders als bei der gebräuchlicheren Leistungszusammenfassung mit dem Grad der Zufriedenheit (z.B. „Er erledigte alle Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit“, Gesamtnote 1) wird beim Grad der Anerkennung meist auf den Superlativ „vollste“ verzichtet. Die Aussage „Seine Leistungen haben stets (und in jeder Hinsicht) unsere volle Anerkennung gefunden“ entspricht demnach bereits der Note 1. Wer mit dieser seltenen und in der einschlägigen Literatur auch unterschiedlich bewerteten Variante der „Anerkennung“ nicht vertraut ist, wird die Aussage instinktiv nur mit der Note 2 bewerten und somit ggf. schlechter einstufen als sie vom Zeugnisautor gemeint ist. Vorteilhafter und unmissverständlich sehr gut wäre daher eine Verwendung des Grades der Zufriedenheit einschließlich des Superlativs: „...stets zu unserer vollsten Zufriedenheit“.

Zitat
sein persönliches Verhalten gegenüber Führungskräften, Kollegen und Geschäftspartnern war stets vorbildlich.
Das Bewertet das Verhalten mit der Note 1.

Weitere Aussagen, z.B. zur Motivation, zu Fähigkeiten und zum Wissen sollten natürlich nicht fehlen. 

Controller

  • Gast
Re: Frage zur Form
« Antwort #2 am: März 03, 2020, 22:29:15 nachm. »
Vielen Dank Maggy.

Wie bewertest du die Tatsache, dass die Sätze mit einem Semikolon und nicht mit einem Punkt getrennt worden?


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Frage zur Form

Begonnen von Markus

2 Antworten
3011 Aufrufe
Letzter Beitrag April 11, 2006, 14:04:10 nachm.
von Markus
xx
Frage zur Form

Begonnen von Jochen

5 Antworten
5196 Aufrufe
Letzter Beitrag August 06, 2006, 02:17:15 vorm.
von Maggy
xx
Welche Form?

Begonnen von Zander34

2 Antworten
3310 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 25, 2006, 13:50:49 nachm.
von Demel
xx
Form und Inhalt

Begonnen von Gast

2 Antworten
2886 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 08, 2005, 17:47:59 nachm.
von der Gast nochmal