Autor Thema: Fragen zum Thema Zwischenzeugnis und Ghostwriter  (Gelesen 940 mal)

Franky

  • Gast
Fragen zum Thema Zwischenzeugnis und Ghostwriter
« am: März 16, 2021, 19:55:37 Nachmittag »
Guten Abend,

folgende Fragen plagen mich zum Thema Zwischenzeugnis:

- Ist es üblich, dass man nach dem Abschluss eines größeren IT-Projekts (Einführung eines neuen ERP-Systems als Projektleiter über einen langen Zeitraum) ein Zwischenzeugnis verlangt (würde dann sinnvoller Weise als Grund sinngemäß "auf eigenen Wunsch wegen Abschluss eines bedeutenden Projekts" angegeben werden?)?

- Kann man so eine "Forderung stellen" oder wie würde so etwas auf euch als Geschäftsführer/Abteilungsleiter wirken?

- Würdet ihr empfehlen dann erstmal das Zwischenzeugnis abzuwarten und es dann ggf. von einem Ghostwriter überarbeiten zu lassen?
Aus der Vergangenheit weiß ich bereits, dass die Zwischen- und Arbeitszeugnisse bei diesem Unternehmen sehr 08/15-mäßig bzw. wirklich sehr lieblos erstellt werden (die HR-Abteilung lässt das anscheinend durch einen generischen Generator laufen).

- Gibt es Ghostwriter, die ihr empfehlen würdet/mit denen ihr schon gute Erfahrungen gemacht habt bzw. wohin wendet man sich in solch einem Fall am besten?

Im Voraus sage ich schon mal vielen Dank für euer Interesse und freue mich auf konstruktive Antworten.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Verschiedene Fragen zum Thema Zwischenzeugnis

Begonnen von Juria

3 Antworten
3132 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 24, 2007, 01:00:23 Vormittag
von gast
xx
zum Thema bitte um Eures Fachwissen

Begonnen von macus

3 Antworten
2864 Aufrufe
Letzter Beitrag Juni 03, 2006, 00:42:07 Vormittag
von gast
xx
Ausarbeitung zum Thema Arbeitszeugnis

Begonnen von Arbeitszeugnis

1 Antworten
2138 Aufrufe
Letzter Beitrag März 05, 2008, 02:51:06 Vormittag
von Mike
xx
Zwischenzeugnis Thema Kollegen Beurteilung

Begonnen von Reinhold

2 Antworten
2232 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 21, 2007, 16:53:19 Nachmittag
von Reinhold