Autor Thema: Gut oder schlecht, oder soll ich da noch was ändern lassen?  (Gelesen 3366 mal)

binneuhier

  • Gast
Gut oder schlecht, oder soll ich da noch was ändern lassen?
« am: September 09, 2005, 13:49:04 Nachmittag »
Hallo,

ich bin mir über mein Zwischenzeugnis nicht ganz im klaren, einerseits stehen da wirklich positive Sachen drin und andererseits finde ich widersprechen sie sich ... auf jeden Fall kenne ich mich damit nicht so recht aus.... ist es nun gut oder nur mittelmäßig, oder soll ich da noch was ändern lassen?
Vor allem stören mich im zweiten Absatz die Formulierungen „nicht vernachlässigt“ und „tadellos“

Aufgrund seiner sehr guten Auffassungsgabe, seines Leistungswillen und seiner Zielstrebigkeit konnte XXX schnell in die Übernahme von Führungsaufgaben eingebunden werden. XXX ist ein absolut zuverlässiger Mitarbeiter mit einem hohen Maß an Selbstorganisation und Verantwortungsbereitschaft. Dank seines Engagements und seines Ideenreichtums konnten viele Abläufe optimiert und so Kosten gespart werden. Die Belange der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes, die im Unternehmen von zentraler Bedeutung sind, werden von ihm stets vorbildlich beachtet und aktiv vertreten. XXX erledigt seine Arbeiten zu unserer vollsten Zufriedenheit und entspricht unseren hohen Erwartungen in jeder Hinsicht.

XXX hat sich, dank seines Kommunikationsgeschicks und seiner Vertrauenswürdigkeit, schnell in jedes Arbeitsteam integriert. Er zeigt eine hohe Belastbarkeit und Besonnenheit auch in schwierigen Situationen. Sein Engagement und fachliches Interesse ist lobenswert. Entsprechend geniesst er auch die Wertschätzung der Kollegen. Trotz des hohen Maßes an Selbstorganisation wird die Abstimmung im Team von ihm nicht vernachlässigt. Seine kommunikativen Fähigkeiten resultieren außerdem in motivierten Arbeitsteams unter seiner Führung. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten ist stets tadellos.

Aufgrund von größeren Umstrukturierungsmaßnahmen müssen wir das Arbeitsverhältnis betriebsbedingt zum XXXX beenden, was wir sehr bedauern, verlieren wir doch mit XXX einen sehr qualifizierten und wertvollen Mitarbeiter. Als Referenz stehen wir sehr gerne zur Verfügung.

Klaus Schiller

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 1639
Gut oder schlecht, oder soll ich da noch was ändern lassen?
« Antwort #1 am: September 12, 2005, 06:14:55 Vormittag »
Speziell zu den beiden markierten Aussagen:
Aufgrund der gesetzlich geforderten Wohlwollenspflicht werden in Zeugnissen auch negative Wertungen zumeist in positiv klingenden Formulierungen ausgedrückt. Hierzu bedienen sich die Zeugnisaussteller bestimmter "Verschlüsselungstechniken", zu denen auch die "Negationstechnik" gehört. War ein Verhalten beispielsweise "tadellos/ ohne Tadel", dann war es im Umkehrschluss auch "ohne Lob."  Hat man seine Aufgaben unter bestimmten Bedingungen "nicht vernachlässigt", dann hat man im Umkehrschluss aber auch nicht überzeugen können.

Diese Deutungen sind prinzipiell möglich, was nicht bedeutet, dass der Aussteller diese Intention hatte. Zunmal im normalen Sprachgebrauch der Ausdruck "tadellos" durchaus auch im Sinne von "perfekt, sehr gut" verstanden wird. Schwerwiegender ist es z.B., dass in der Aussage "...gegenüber Vorgesetzten stets tadellos" die Kollegen und ggf.  die Externen (Kunden, Geschäftspartner) fehlen.

ABER: Ohne Kenntnis des Berufes und der konkreten Aufgaben lassen sich Zeugnisaussagen leider generell nicht zuverlässig bewerten. Jede Stelle hat andere Anforderungen, auf die im Zeugnis auch eingegangen werden muss. Entscheidend ist also der Gesamteindruck.
 
Eine vollständige detaillierte Zeugnisanalyse erhalten Sie hier:  http://www.arbeitszeugnis.de/zeugnistest.php. Wenn Sie das Zeugnis von Experten aufwerten lassen möchten, um beim Arbeitgeber direkt diese unterschriftsreife, verbesserte Zeugnisfassung als Formulierungsvorschlag einzureichen, finden Sie hier schnelle und günstige Hilfe: http://www.arbeitszeugnis.de/ueberarbeitung2.php
Klaus Schiller, arbeitszeugnis.de
Personalmanagement Service GmbH
schiller@arbeitszeugnis.de

- Alle Angaben ohne Gewähr -


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Kann ich Zwischenzeugnis von 2001 jetzt noch ändern lassen?

Begonnen von herthinchen

1 Antworten
1949 Aufrufe
Letzter Beitrag September 04, 2005, 00:04:09 Vormittag
von Klaus Schiller
xx
Gut oder schlecht? Ändern lassen?

Begonnen von gast

1 Antworten
2359 Aufrufe
Letzter Beitrag September 12, 2005, 06:24:10 Vormittag
von Klaus Schiller
xx
amerikanisches Arbeitszeugnis - soll ich es ändern lassen?

Begonnen von Praktikant

1 Antworten
6299 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 13, 2006, 17:12:19 Nachmittag
von Klaus Schiller
xx
Zwischenzeugnis - was soll ich ändern lassen?

Begonnen von KatharinaM

1 Antworten
2165 Aufrufe
Letzter Beitrag März 02, 2011, 23:17:26 Nachmittag
von Denise88