Autor Thema: Gute oder schlechte Beurteilung??  (Gelesen 8666 mal)

Max911

  • Gast
Gute oder schlechte Beurteilung??
« am: Januar 27, 2009, 11:37:35 Vormittag »
Hallo....

Da ich mich da absolut nicht mit Arbeitszeugnissen auskenne und nicht alle Formulierungen im Internet finden kann, dachte ich, ich könnte hier Hilfe bekommen....

Mein Arbeitgeber hat mich zum 01.02 gekündigt und ein Arbeitszeugnis hab ich auch bekommen.... Allerdings weiß ich jetzt nicht ob einige gut oder schlecht sind......


1. Er beherschte sein Aufgabengebiet aufgrund seiner Kenntnisse stets entsprechen den Anforderungen.

2. Auch in schwierigen Situationen bemühte sich Herr XXX, praktikable Problemlösungen aufzuzeigen.

3. Herr XXX war den Anforderungen und Belastungen seiner Position meist gewachsen.

4. Er arbeitete zuverlässig und zügig.

5. Ferner zeigte er eine stets zufrieden stellende Leistungsbereitschaft.

6. Die Güte seiner Arbeit entsprach stets den Anforderungen.

7. Alle Aufgaben und Herausforderungen seiner Position hat Herr XXX zu unserer Zufriedenheit wahrgenommen.

8. Sein Verhalten gegenüber den Kunden war stets freundlich und zuvorkommend.

9. Für die langjährige Zusammenarbeit danken wir. Wir wünschen ihm beruflich und privat alles Gute und viel Erfolg.





Vielleicht könnt ihr da was mit anfangen??? Jetzt schonmal besten Dank!!!!


Kalli66

  • Gast
Re: Gute oder schlechte Beurteilung??
« Antwort #1 am: Januar 27, 2009, 14:12:32 Nachmittag »
Das sieht leider gar nicht gut aus. Das ist Note 4-5. Sich zu bemühen heißt in Zeugnissen "erreicht nix". Und "Belastungen meist gewachsen" bedeutet "war den Belastungen oft nicht gewachsen".
Es gibt auch viele Leerstellen. Allein das Fehlen von Dank und Bedauern am Ende ist schon sehr schlecht. Verhalten zu Vorgesetzten, Kollegen fehlt auch. Da solltest du professionellen Rat suchen, den kriegst du z.B. über die Hotline oben.

Max911

  • Gast
Re: Gute oder schlechte Beurteilung??
« Antwort #2 am: Januar 27, 2009, 14:22:31 Nachmittag »

Danke für die schnelle Antwort Kalli66....

Daß das Zeugnis nicht sehr gut ist hatte ich bereits befürchtet.... Allerdings so schlecht hätte ich nicht gedacht... Kann ich mit meinem ehemaligen AG reden und ein anderes Zeugnis verlangen?? Oder hab ich dazu kein Recht??

Ich hab ja nicht das ganze Zeugnis hier aufgelistet, das Verhältnis zu Vorgesetzten und Kollegen wurde im Zeugnis als "stets einwandfrei" bezeichnet

Und ich dachte als Dank hätte dieses hier genügt:"Für die langjährige Zusammenarbeit danken wir. Wir wünschen ihm beruflich und privat alles Gute und viel Erfolg."

Sprossel78

  • Gast
Re: Gute oder schlechte Beurteilung??
« Antwort #3 am: Januar 28, 2009, 00:25:01 Vormittag »
Es ist natürlich immer wichtig, das Zeugnis im Gesamtkontext zu sehen. Wenn es eine Aussage wie "das Verhältnis zu Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei" gibt, ist das natülich keine Lücke. Es macht also generell wenig Sinn, einzelne Sätze zu zitieren und dann nach der Wertung zu fragen. Man weiß dann eben nicht, was fehlt und was nicht. Dass einige Aussagen Note 4-5 sind, ist aber wohl tatsächlich so.
Verlangen kannst du ein Zeugnis, dass der Wahheit entspricht. Wenn deine Leistungen nachweislich besser als 4-5 waren bzw. der Arbeitnehmer nicht das Gegenteil beweisen kann, sollte einem besserwn Zeugnis nichts im Wege stehen. Man kann sich ein besseres Zeugnis bei Diensten wie arbeitszeugnis.de erstellen lassen und dann mit Hilfe eines Anwalts beim Arbeitgeber dessen Unterzeichnung erwirken. Der Anwalt setzt dann ein Schreiben auf, dass du als Muster auch unter www.arbeitszeugnis.de/rechtsberatung.php einsehen kannst.   Das bedeutet nicht, dass du den Arbeitgeber gleich verklagst. Es ist nur ein Schriftwechsel. 

Max911

  • Gast
Re: Gute oder schlechte Beurteilung??
« Antwort #4 am: Januar 28, 2009, 09:36:17 Vormittag »

Danke für die Hilfe...


ich hab mir vorgenommen meinen AG erst einmal anzurufen und versuchen mit ihm über dieses Zeugnis zu reden. Man sollte ja nicht mit der Tür ins Haus fallen....denk ich...... Wenn das Gespräch keinen Sinn macht, kann ich
immernoch einen Rechtsberatung in Anspruch nehmen. . .   oder???

Demel

  • Gast
Re: Gute oder schlechte Beurteilung??
« Antwort #5 am: Januar 28, 2009, 12:53:19 Nachmittag »
Eine einvernehmliche Lösung wäre natürlich die beste. Ich selbst würde eher davon ausgehen, dass ein Arbeitgeber, der ausdrücklich so schlecht wertet, sowieso nicht gesprächsbereit ist. Man sollte, bevor man das Gespräch mit dem Aussteller sucht, immer alle Mängel eines Zeugnisses kennen. Sonst kann man im Gespräch dessen Argumente nicht widerlegen ("Das ist doch ein gutes Zeugnis, ich weiß gar nicht was Sie wollen..."). Dazu kannst du die Checkliste (siehe oben) nutzen oder den "Zeugnistest" von arbeitszeugnis.de für 19,90 Euro. 

Steffi

  • Gast
Re: Gute oder schlechte Beurteilung??
« Antwort #6 am: Februar 20, 2009, 19:49:51 Nachmittag »
Hallo Max. Hat sich schon etwas Neues bzgl. Deines Zeugnisses ergeben? Kann mich den Vorkommentaren nur anschließen, die Beurteilung würde ich nicht so stehen lassen, da sie sich wirklich im unterdurchschnittlichen Bereich bewegen und in der Form bei einem neuen AG keinen guten Eindruck machen. Kostenlose Infos im Netz findest Du am besten, wenn Du einfach über google Arbeitszeugnis eingibst. War selbst gerade erst in der Situation, mein Zeugnis vorzuformulieren. Du stößt relativ bald auf eine Seite eines Anwalts (den direkten Link weiß ich leider nicht mehr), der netterweise alle Bausteine, die ein qualifiziertes Zeugnis enthalten sollte, auf seine Homepage stellte. Dort findest Formulierungsbeispiele zu den entsprechenden Notenstufen sowie eine Auflistung mit den erforderlichen Bestandteilen eines qualifizierten Zeugnisses. An Deiner Stelle würde ich mir aber juristischen Beistand suchen, da die Korrektur eines schlechten Zeugnisses erfahrungsgemäß mehrmals zwischen den Parteien hin- und hergeht. Viel Glück!

Achim

  • Gast
Re: Gute oder schlechte Beurteilung??
« Antwort #7 am: Januar 14, 2012, 11:26:53 Vormittag »
Jeder bekommt ein Zeugnis wie er es verdient hat. Typen, die das nicht wahrhaben wollen und sich selbst überschätzen, sollen sich einfach dahingehend Gedanken machen, was für den kommenden Beurteilungszeitraum bei einem neuen AG besser gemacht werden könnte.

Lurraine

  • Gast
sHFWmwepHr
« Antwort #8 am: Januar 22, 2012, 12:43:21 Nachmittag »
I'll try to put this to good use imemdatiley.

Susilein

  • Gast
Re: Gute oder schlechte Beurteilung??
« Antwort #9 am: Januar 24, 2012, 14:39:31 Nachmittag »
Hallo alle,

das was Achim meint, muss nicht unbedingt immer der Fall sein: Es gibt leider auch genug Arbeitgeber, die das Zeugnisschreiben nicht können und einem so was "gut Gemeintes" reinschreiben, das dann in Zeugnissprache übersetzt alles andere als gut ist! Ist mir selbst schon so passiert - als ich den Chef dann "aufgeklärt" habe, tat es ihm total leid und hat es entsprechend geändert!
Das nur mal so als Denkalternative...
Ich würd im Zweifel immer nachfragen, ob es wirklich so gemeint ist oder nur schlecht (unwissend) formuliert!

Gruß
Susi

Achim

  • Gast
Re: Gute oder schlechte Beurteilung??
« Antwort #10 am: Januar 24, 2012, 16:31:20 Nachmittag »
Dann ist der Chef unfähig, sollte er Nichteinhaltung das 1x1 des Personalwesens beherrschen; und das scheinen mir leider nicht wenige zu sein.

Achim

  • Gast
Re: Gute oder schlechte Beurteilung??
« Antwort #11 am: Januar 24, 2012, 16:35:28 Nachmittag »
Streiche vorherigen Kommentar, setze folgenden:

Dann ist der Chef unfähig, sollte er nicht einmal das 1x1 des Personalwesens beherrschen; und das scheinen mir leider nicht wenige zu sein.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Gute oder schlechte Leistungsbewertung

Begonnen von neugierige Prüfer

1 Antworten
1838 Aufrufe
Letzter Beitrag März 25, 2012, 12:39:42 Nachmittag
von Mike
xx
Zwischenzeugnis: Gute oder schlechte Bewertung

Begonnen von Treibsand

3 Antworten
3732 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 31, 2009, 23:48:01 Nachmittag
von Kalli66
xx
gute oder schlechte Bewertung?!

Begonnen von Kess

1 Antworten
1831 Aufrufe
Letzter Beitrag November 27, 2011, 23:10:41 Nachmittag
von Parag66
xx
Bitte um Hilfe!!Arbeitszeugnis - wirklich gute Beurteilung??

Begonnen von WparadiseW

2 Antworten
2339 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 14, 2006, 08:40:40 Vormittag
von gast