Autor Thema: Ist dieses Zwischenzeugnis "Gut" oder "Ausgezeichnet"? (Teil 2)  (Gelesen 2602 mal)

Julia

  • Gast
Ist dieses Zwischenzeugnis "Gut" oder "Ausgezeichnet"? (Teil 2)
« am: September 03, 2013, 09:00:15 Vormittag »
Hall noch mal,
hier sindnor letzte Sätze aus dem Zwischenzeugnis:
Zitat
Frau YYY versteht es, ihre Mitarbeiter zu guten Leistungen zu motivieren. Dabei kommuniziert sie offen und direkt und informiert ihre Mitarbeiter umfassend und vollständig.
So hier geht es weiter
1) Bedeutet etwa " Mitarbeiter zu guten Leistungen" gelichzeitig zu nicht augezeichneten Leistungen?
2) Ist offene und direkte Kommunikation, nicht negativ gemeint? Nähmlich das sie "zu direkt" ist und keine passende formulierungen bei den Gesprächen mit den Mitarbeitern sucht.
Zitat
Ihr persönliches Verhalten ist stets vorbildlich. Bei Vorgesetzten, Kollegen und internen Kunden ist Frau YYY gleichermaßen geschätzt und anerkannt.
Auch 1A,oder?
Ich danke im Voraus für jede Hilfe!


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Ist dieses Zwischenzeugnis "Gut" oder "Ausgezeichnet"? (Teil 1)

Begonnen von Julia

0 Antworten
3436 Aufrufe
Letzter Beitrag September 03, 2013, 08:55:28 Vormittag
von Julia
xx
"""Zwischenzeugnis""""- Bitte um Hilfe

Begonnen von Leonie

1 Antworten
3947 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 25, 2012, 13:17:43 Nachmittag
von Mike
question
Arbeitszeugnis: Darf man verlangen, dass "gut" in "sehr gut" umformuliert wird?

Begonnen von Lidija

4 Antworten
5841 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 09, 2008, 20:17:30 Nachmittag
von Lidija
xx
"beschäftig" oder "tätig"

Begonnen von Gasthaus

1 Antworten
6922 Aufrufe
Letzter Beitrag November 03, 2005, 00:59:31 Vormittag
von Klaus Schiller