Autor Thema: Name im Arbeitszeugnis ein einziges Mal falsch geschrieben  (Gelesen 92 mal)

Dookie

  • Gast
Name im Arbeitszeugnis ein einziges Mal falsch geschrieben
« am: Juni 03, 2017, 10:31:19 vorm. »
Guten Morgen,
bei meinem Arbeitszeugnis, welches ich gestern bekommen habe, wurde der Nachname vier Mal richtig geschrieben und ein Mal falsch (es fehlt ein "h", dieser Fehler passiert häufig und fällt eigentlich kaum auf).
Was sollte man in diesen Fall tun? Es auf sich beruhen lassen oder noch einmal nachhaken? Wäre der Nachname immer falsch geschrieben, wäre die Sache klar, aber so bin ich mir unsicher,
da der Rest vom Zeugnis einwandfrei ist.
Danke schon einmal für die Hilfe!

DDF

  • Gast
Re: Name im Arbeitszeugnis ein einziges Mal falsch geschrieben
« Antwort #1 am: Juni 08, 2017, 13:34:05 nachm. »
Hallo,

hatte einen ähnlichen Fall nur wurde bei mir mein Geburtsort falsch geschrieben. Ich habe die zuständige Person in der Personalabteilung kontaktiert und höflich nach einer Korrektur gebeten.

Von uns werden immer einwandfreie Anschreiben verlangt, dann dürfen wir ja auch einwandfreie Zeugnisse verlangen ;)
Ansich ist so eine Korrektur auch schnell gemacht, also wenn es dich stört, einfach freundlich Nachfragen :)



  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Bitte um Bewertung! Geburtdatum falsch?!

Begonnen von Acapulco

3 Antworten
1447 Aufrufe
Letzter Beitrag Februar 11, 2014, 11:03:43 vorm.
von Mike
question
Arbeitszeugnis selbst geschrieben

Begonnen von Naffi

2 Antworten
3330 Aufrufe
Letzter Beitrag November 29, 2011, 09:11:34 vorm.
von Naffi
xx
Arbeitszeugnis so richtig geschrieben?

Begonnen von Gast

1 Antworten
1580 Aufrufe
Letzter Beitrag August 06, 2008, 18:45:41 nachm.
von Kalli66
xx
schlechtes Arbeitszeugnis??? zu Ende geschrieben :-)

Begonnen von alex

8 Antworten
4233 Aufrufe
Letzter Beitrag September 15, 2008, 21:36:50 nachm.
von Sprossel78