Autor Thema: Negativ Aussage  (Gelesen 6234 mal)

gast

  • Gast
Negativ Aussage
« am: August 16, 2004, 17:32:10 nachm. »
Hallo,

ich habe letztes Jahr ein Praktikum gemacht und dafür ein Arbeitzeugnis bekommen. Auf den ersten Blick hat sich damals alles sehr gut angehört, als ich dieses jedoch gerade nochmal gelesen habe, sind mir einige Dinge unangenehm aufgefallen. Wäre nett, wenn mir jemand sagen könnte, ob diese Formulierungen negativ gemeint sind.

Zuerst mal ist mir folgendes aufgefallen:

"Herr Mustermann hat bei uns mit Engagement und großem Erfolg mitgearbeitet"

(Warum großer Erfolg aber keine großes Engagement? War ich nicht engagiert genug?)

"Wir lernten Herrn Mustermann als einen gewissenhaften, zuverlässigen und sorgfältigen Praktikanten kennen, der die gebotenen Möglichkeiten in jeder Hinsicht in beachtlicher Weise für seine Ausbildung genutzt hat"

(Heißt das etwa, dass meine Möglichkeiten beschränkt waren, oder wie darf ich das verstehen?)

"Wir danken Herr Mustermann für die stets gute Zusammenarbeit, wünschen ihm für das Studium weiter viel Erfolg und in persönlicher Hinsicht alles Gute"

(Gut ist doch nicht gerade die beste Note, oder sehe ich das zu kritisch? Hat der letzte Satz eine bestimmte Bedeutung? So ungefähr: Alles Gute aber nicht bei uns?)

Es gibt allerdings auch positive Dinge:

z.B. gibt es auch die Formulierung:
"Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte er stets zu unser außerordentlichen Zufriedenheit"

(Das ist doch sehr gut, oder?)

und

"Sei Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeiten uns unseren Kunden war stets einwandfrei"

(Der Rechtschreibfehler "Sei" steht wirklich so im Zeugnis. Das ist doch eine ganz gute Bewertung, oder?)

Gibt es da einige negative Formulierungen, oder ist das nur Paranoia?

Vielen Dank schon mal für Kommentare.

Gruß
Plattenspieler

arbeitszeugnis.de

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 303
Negative Aussagen
« Antwort #1 am: August 17, 2004, 15:56:33 nachm. »
Ich bitte um Ihr Verständnis, dass wir im Diskussionsforum keine kompletten Zeugnisanalysen durchführen können. Die Analyse ist eine  kostenpflichtige Dienstleistung, die Sie bei uns ab 16 Euro in Anspruch nehmen können, siehe http://www.arbeitszeugnis.de/zeugnistest.php
Klaus Schiller, arbeitszeugnis.de

Idalee

  • Gast
LcJQxUxLqQGXkWoMH
« Antwort #2 am: Juli 11, 2011, 05:11:31 vorm. »
There’s a terrific amunot of knowledge in this article!

Kalea

  • Gast
GEUVjezbkUQGrRZr
« Antwort #3 am: Juli 11, 2011, 06:15:09 vorm. »
I didn’t know where to find this info then kaobom it was here.

Hollie

  • Gast
VaQjFhMvCvIpS
« Antwort #4 am: Juli 12, 2011, 16:02:16 nachm. »
That addresses several of my cnoecrns actually.

Janess

  • Gast
KzZnidYGBrOrBgSJiE
« Antwort #5 am: Juli 12, 2011, 17:31:26 nachm. »
My hat is off to your atstue command over this topic—bravo!


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Aussage

Begonnen von Udo

2 Antworten
2732 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 28, 2005, 19:18:13 nachm.
von Udo
xx
Zwischenzeugniss ???Aussage???

Begonnen von deeppu

1 Antworten
2921 Aufrufe
Letzter Beitrag August 07, 2005, 01:22:07 vorm.
von Klaus Schiller
xx
merkwürdige Aussage

Begonnen von Ulli

1 Antworten
1859 Aufrufe
Letzter Beitrag April 17, 2009, 20:00:50 nachm.
von Demel
xx
Zeugnis und Aussage?

Begonnen von Michael

1 Antworten
2307 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 28, 2005, 03:36:34 vorm.
von Klaus Schiller