Autor Thema: Schlussformulierung unstimmig?  (Gelesen 2168 mal)

Boby

  • Gast
Schlussformulierung unstimmig?
« am: Juli 26, 2006, 21:03:13 Nachmittag »
Hallo zusammen,

habe Zweifel ob das (nach 3 Monaten) ausgestellte Zeugnis für meine Tätigkeit als Einkäuferin in der Industrie stimmig ist.
Der Text ist einigermaßen ok aber der Schluss entwertet in meinen Augen das Ganze. Zitate:

Zu Vorgesetzten, Mitarbeitern und Lieferanten pflegte sie stets ein gutes Verhältnis und verhielt sich stets einwandfrei.

Sie hat die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt. (Note 2?)

Frau X scheidet zum 31.03.2006 auf eigenen Wunsch aus unserem Unternehmen aus.
Wir bedauern ihren Entschluss, danken für ihre Mitarbeit (Note 4?) und wünschen für ihre berufliche und private Zukunft alles Gute und weiterhin Erfolg (Note 2?)

Erstelldatum ist 3 Monate nach dem Zeitpunkt des Ausscheidens - muss doch zurück datiert werden auf den 31.03.06 oder kurz danach?

Danke für die Hilfe!
Boby

Mike

  • Gast
Schlussformulierung unstimmig?
« Antwort #1 am: Juli 27, 2006, 01:05:25 Vormittag »
Wenn du Einkäuferin warst, muss natürlich auch was zu Verhandlungs- und Durchsetzungsvermögen im Verhaltensteil stehen.
Der Satz "stets ein gutes Verhältnis und verhielt sich stets einwandfrei" ist etwas doppelt gemoppelt.  Der Ausdruck "danken für ihre Mitarbeit" klingt recht schwach, aber man muss immer den Gesamteindruck sehen. In einem ansonsten glaubwürdigen Zeugnis wär das allein nicht so schlimm.
Hast du das Zeugnis schon mit der Checkliste geprüft (siehe oben)?

Boby

  • Gast
Schlussformulierung unstimmig?
« Antwort #2 am: Juli 27, 2006, 07:11:32 Vormittag »
Danke für die Antwort.
Ich bin gerade dabei, das Zeugnis mit der Checkliste zu prüfen, nur diese Schlussformulierungen sind mir sofort aufgefallen - sie entwerten in meinen Augen das Zeugnis.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Schlussformulierung

Begonnen von Gast

1 Antworten
2278 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 19, 2005, 23:21:29 Nachmittag
von Klaus Schiller
xx
Schlussformulierung: Hilfe bei Reihenfolge

Begonnen von Nerd___

1 Antworten
2553 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 08, 2012, 11:55:44 Vormittag
von Satury78
xx
Merkwürdige Schlussformulierung - was würdet IhrDabeiDenken?

Begonnen von Mark

2 Antworten
2349 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 26, 2006, 15:38:36 Nachmittag
von Marc
xx
Negative Schlussformulierung in einfachem Arbeitszeugnis

Begonnen von Kerstin

1 Antworten
2573 Aufrufe
Letzter Beitrag Juni 22, 2005, 16:32:50 Nachmittag
von Klaus Schiller