Autor Thema: "Starkem Arbeitsanfall war sie jederzeit gewachsen"  (Gelesen 18859 mal)

ich

  • Gast
"Starkem Arbeitsanfall war sie jederzeit gewachsen"
« am: Februar 11, 2007, 09:11:27 Vormittag »
Hallo,

ist diese Formulierung als gut anzusehen oder sollte ich sie lieber entfernen lassen?

Vielen Dank im Voraus
ich

Maggy

  • Gast
"Starkem Arbeitsanfall war sie jederzeit gewachsen"
« Antwort #1 am: Februar 11, 2007, 18:54:26 Nachmittag »
Das ist ein Textbaustein aus der Fachliteratur,
zum Vergleich:
Note 1: Auch stärkstem Arbeitsanfall war er/sie jederzeit gewachsen.
Note 2: Auch starkem Arbeitsanfall war er/sie jederzeit gewachsen.
Note 3: Er/Sie ist starkem Arbeitsanfall gewachsen.
Niote 4: Er/Sie ist starkem Arbeitsanfall im Wesentlichen gewachsen.
Note 5: Dem üblichen Arbeitsanfall wr er/sie im Wesentlichen gewachsen.
Note 6: Er/ Sie war stets bestrebt, den üblichen Arbeitsanfall zu bewältigen.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
... war und ist jederzeit Einwandfrei??

Begonnen von Studi 1991

1 Antworten
2620 Aufrufe
Letzter Beitrag April 15, 2016, 12:09:45 Nachmittag
von Maggy
xx
Zeugnis vorab, "ist sehr zuverlässig", "er war beliebt"

Begonnen von Peter

1 Antworten
5426 Aufrufe
Letzter Beitrag November 09, 2008, 19:30:47 Nachmittag
von Demel
xx
"""Zwischenzeugnis""""- Bitte um Hilfe

Begonnen von Leonie

1 Antworten
4051 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 25, 2012, 13:17:43 Nachmittag
von Mike
xx
Stets / immer / jederzeit / ausnahmslos

Begonnen von Bendan

3 Antworten
3501 Aufrufe
Letzter Beitrag August 12, 2020, 22:11:01 Nachmittag
von Nancy