Autor Thema: Versteckte Aussagen?  (Gelesen 7788 mal)

Joker

  • Gast
Versteckte Aussagen?
« am: August 08, 2004, 09:33:29 vorm. »
Der Satz:

Frau .... zeigte stets Initiative, Fleiß und Eifer und erfüllte Ihre Aufgabe mit Einsatz, Ausdauer und Konzentration. Ihre Aufgaben erledigte sie stets mit Sorgfalt und Genauigkeit.

Ist das so zu deuten, dass diejenige zu langsam war? Benotung?

arbeitszeugnis.de

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 303
Versteckte Aussagen
« Antwort #1 am: August 10, 2004, 00:47:13 vorm. »
Die Formulierung enthält keine versteckten Aussagen. Die dynamischen Attribute "Fleiß, Eifer, Einsatz" erwecken nicht den Eindruck einer allzu gründlichen (= langsamen) Arbeitsweise.

Die Benotung hängt von der Stelle, der Aufgabenbeschreibung und den sonstigen Formulierungen ab. Für eine leitende Angestellte wäre es z.B. ein "Armutszeugnis", wenn sich lediglich diese zwei Sätze zu ihrer Arbeitsbereitschaft und Arbeitsweise in ihrem Zeugnis befänden. Ohne Kenntnis des Kontextes ist die Zuordnung einer Note also nicht möglich.  
Klaus Schiller, arbeitszeugnis.de

Joker

  • Gast
Versteckte Aussagen?
« Antwort #2 am: August 10, 2004, 16:18:48 nachm. »
Es ging um eine Packtätigkeit als Aushilfskraft im Verkauf


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
versteckte negative Aussagen?

Begonnen von gast

1 Antworten
2790 Aufrufe
Letzter Beitrag August 15, 2006, 00:06:58 vorm.
von Demel
xx
Wer findet hier noch versteckte aussagen?

Begonnen von Gast

1 Antworten
1743 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 02, 2011, 16:37:02 nachm.
von Demel
xx
Was bedeuten folgende Aussagen?

Begonnen von

3 Antworten
4276 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 12, 2011, 16:43:41 nachm.
von Kairi
xx
Arbeitszeugnis mit versteckten Aussagen?

Begonnen von Resi

4 Antworten
3820 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 19, 2011, 20:20:09 nachm.
von Resi