Autor Thema: Zeiten  (Gelesen 3223 mal)

Mondstern

  • Gast
Zeiten
« am: März 17, 2005, 12:29:54 nachm. »
Hallo, ich wüsste gern, in welcher Zeit ein Zwischenzeugnis und Zeugnis geschrieben wird. Gegenwart oder vergangenheit?

Herzlichen Dank im Vorraus
Mondstern

arbeitszeugnis.de

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 303
Zeiten
« Antwort #1 am: März 17, 2005, 14:10:42 nachm. »
Ein Zwischenzeugnis wird im Präsens verfasst ("Er erledigt alle Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit", ein Abschlusszeugnis im Präteritum ("Er erledigte(!) alle Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit").

Eine Ausnahme bilden in der Regel Fähigkeiten, die auch in einem Abschlusszeugnis im Präsens genannt werden (z.B. "Er verfügt über ein sicheres Urteilsvermögen").
Klaus Schiller, arbeitszeugnis.de


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Zeiten im Zeugnis - wenn Firma von AG zu GmbH gewandelt wird

Begonnen von Peter Pan

1 Antworten
1841 Aufrufe
Letzter Beitrag November 17, 2006, 12:21:49 nachm.
von Demel