Autor Thema: Zeugnis bei schwierigem Abgang  (Gelesen 1291 mal)

Denis

  • Gast
Zeugnis bei schwierigem Abgang
« am: Oktober 11, 2021, 21:48:21 Nachmittag »
Hi
meine Frau hat gekündigt nachdem sie im ANÜ-Projekt vom Manager gemobbt wurde. Da ihr AG von ihr erwartet hat, einfach weiterzuarbeiten, als wäre nichts gewesen, hat sie gekündigt, was ihr vom AG lautstark vorgeworfen wurde. Wir sind uns nach der Geschichte nicht sicher, ob das Zeugnis gut ist. Uns sind Fehler aufgefallen, die wir der Personalerin melden werden (fehlender Punkt bei Datum+1x "seiner" statt ihrer). Kann die alltägliche Schlamperei sein. Scheint ein standard Generator-Zeugnis mit Note 1-2 zu sein. Seltsam ist, dass mal Gegewart, mal Vergangenheit genutzt wird.
Im Voraus vielen Dank für Eure Meinung
Einleitung des Aufgabengebiets:
"Ihr Aufgabengebiet umfasste dabei im Wesentlichen"[ist "im Wesentlichen" negativ?]
Zeugnis:
Frau x verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, auch in Randbereichen. Sie ist in der Lage, schwierige Probleme sofort zutreffend zu analysieren und schnell optimale Lösungen zu finden.
Auch in akuten Problemlagen behielt sie stets die Übersicht, wobei sie immer eine verantwortungsbewusste und zutreffende Entscheidung traf.
Ihre Arbeit erledigte Frau x mit sehr viel Engagement und Eigeninitiative und sie identifizierte sich mit ihren Aufgaben. Auch starkem Arbeitsanfall war sie jederzeit gewachsen.
Wir schätzen Frau x als sehr angenehme und stets sehr zuverlässige Mitarbeiterin, die sich sehr gut in Teams integriert und dort einen wertvollen Beitrag zur Teamleistung bringt.
Die ihr übertragenen Aufgaben hat Frau x stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt und auch bei unseren Kunden haben ihre Leistungen jederzeit vollste Anerkennung gefunden.
Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war jederzeit vorbildlich.
Frau x scheidet auf eigenen Wunsch zum x aus unserem Unternehmen aus. Wir bedauern ihre Entscheidung sehr, da wir eine wertvolle Mitarbeiterin verlieren. Wir danken ihr für ihre wertvolle Arbeit und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg und persönlich alles Gute.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Zeugnis bei Änderung der Arztpraxis in MVZ bei gleichem Chef?

Begonnen von Emmele

0 Antworten
2130 Aufrufe
Letzter Beitrag August 26, 2011, 14:57:40 Nachmittag
von Emmele
xx
Recht auf Arbeitszeugnis bei langer Erkrankunk bei befristetem Vertrag?

Begonnen von Christina

1 Antworten
1778 Aufrufe
Letzter Beitrag November 30, 2009, 00:05:38 Vormittag
von Maggy
xx
Brauche Hilfe bei meinem Zeugnis

Begonnen von mo

2 Antworten
3213 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 13, 2005, 09:00:11 Vormittag
von Mo
xx
Zwei Praktika bei der gleichen Stelle, aber nur ein Zeugnis?

Begonnen von Fragensteller

3 Antworten
3545 Aufrufe
Letzter Beitrag April 21, 2008, 17:05:54 Nachmittag
von Sonido