Autor Thema: Zwischenzeugnis  (Gelesen 313 mal)

Mi Scha

  • Gast
Zwischenzeugnis
« am: Januar 16, 2018, 16:44:31 nachm. »
Hallo Leute,

hatte nach meiner Thesis ein Zwischenzeugnis bekommen. Ich möchte dieses auch zu meinen Bewerbungen für ein Job beilegen. Nun wollte ich eure Meinung zu diesem Satz hören:

- Er zeichnete sich insbesondere durch seine motivierte Herangehensweise an die komplexe Aufgabenstellung und durch seine Bereitschaft, bei sich neue ergebenden Herausforderungen, zu lernen und sich weiterzuentwickeln, aus.

Die restlichen Aussagen ergeben nach meiner Recherche eine 2 (stets zu unseren vollen Zufriedenheit, jederzeit einwandfrei usw.)

Würdet ihr das Zeugnis beilegen?



Kalli66

  • Gast
Re: Zwischenzeugnis
« Antwort #1 am: Januar 22, 2018, 20:23:56 nachm. »
Es fehlen zwar die für eine gute Note wichtigen Aufwertungen (sehr, groß, in hohem Maße), aber wenn das Zeugnis ansonsten gut ist, fällt das sicher nicht weiter negativ auf.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
zwischenzeugnis

Begonnen von Matze

4 Antworten
2675 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 20, 2006, 18:01:25 nachm.
von Matze
xx
Zwischenzeugnis

Begonnen von Fury

1 Antworten
1418 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 16, 2009, 22:58:59 nachm.
von Kalli66
xx
Zwischenzeugnis

Begonnen von Stefan

2 Antworten
2336 Aufrufe
Letzter Beitrag September 30, 2005, 09:33:28 vorm.
von Stefan
xx
Zwischenzeugnis -

Begonnen von Stefanie

1 Antworten
2417 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 16, 2007, 01:13:22 vorm.
von Mike