Autor Thema: Zwischenzeugnis  (Gelesen 1024 mal)

Stefan

  • Gast
Zwischenzeugnis
« am: November 08, 2018, 21:28:38 nachm. »
Hallo,

ich habe heute auf eigenen Wunsch und in Absprache mit dem AG ein Zwischenzeugnis erhalten, da mir, so war es mit meinem AG besprochen, die Herausforderungen im aktuellen Tätigkeitsumfeld nicht genügen und mein AG aktuell keine solche Stelle bieten kann. Darauf hin habe ich folgendes Zeugnis erhalten, was mir beim Lesen etwas komisch formuliert vorkommt. Kann mir jemand hierzu einen Hinweis geben, ob ich Gespenster sehe oder hier tatsächlich eine unschöne Formulierung verborgen ist?
Meine Anstellung ist als Maschinenbautechniker in einem Blechver- und bearbeitungsunternehmen.


Zwischenzeugnis

Herr Name, geb. am Datum, wohnhaft Straße in Ort ist seit dem 01.04.2015 als Techniker in der Arbeitsvorbereitung beschäftigt.

Sein Aufgabengebiet umfasst dort im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:
- Fertigungsaufträge im ERP-System erstellen, verändern und verwalten
- Erstellung von Fertigungsunterlagen für die Fertigung (Werkstattaufträge, CAD-Zeichnungen 3D, NC-Programme für Laseranlagen)
- Kapazitäts-, Termin- und Projektplanung
- Bedarfsrechnung und Anforderung von Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen
- Stammdatenpflege in ERP- und Dokumentenmanagement Systemen
- Ansprechpartner für spezielle Kunden

Herr Name führt die ihm übertragenen Aufgaben mit einem hohen Maß an Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Engagement stets zu unserer vollen Zufriedenheit aus. Er ist ein zuverlässiger, ehrlicher und fleißiger Mitarbeiter. Auch in hektischen Zeiten bleibt er stets zuvorkommend, hilfsbereit und freundlich.

Herr Name verfügt über sehr gute Kenntnisse und Fähigkeiten sich schnell in Arbeitsabläufe einzuarbeiten. Er arbeitet völlig selbstständig mit vorbildlicher Sorgfalt. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen sowie Kunden ist immer einwandfrei.

Ort, Datum

Firmenname

Unterschrift GF

Stefan

  • Gast
Re: Zwischenzeugnis
« Antwort #1 am: November 08, 2018, 21:29:05 nachm. »
Mein erster Einblick:
- Beschreibung der Firma fehlt (ist das in einem Zwischenzeugnis notwendig)
- Grund der Ausstellung fehlt (in diesem Fall auf eigenem Verlangen)
- Mich verwirrt, dass meinem GF anscheinend meine sozialen Verhaltensweisen so wichtig sind (oder sehe ich genau hier die Gespenster?)


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Zwischenzeugnis

Begonnen von baldy

1 Antworten
2470 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 17, 2006, 21:19:52 nachm.
von Klaus Schiller
xx
Zwischenzeugnis

Begonnen von Nadine Jentsch

2 Antworten
5423 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 31, 2010, 07:52:58 vorm.
von HelenJames
xx
Zwischenzeugnis

Begonnen von Syndre

0 Antworten
646 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 23, 2018, 10:26:07 vorm.
von Syndre
xx
Zwischenzeugnis

Begonnen von Florian

1 Antworten
1689 Aufrufe
Letzter Beitrag Februar 08, 2010, 23:45:30 nachm.
von Kalli66