Arbeitszeugnis Forum

Arbeitszeugnisse => Arbeitszeugnisse => Thema gestartet von: nysch am Dezember 22, 2019, 20:25:18 nachm.

Titel: Wie bewertet ihr dieses Arbeitszeugnis?
Beitrag von: nysch am Dezember 22, 2019, 20:25:18 nachm.
(...)

Wir haben XY als einen motivierten und selbständigen Mitarbeiter kennen gelernt. Die an ihn gestellten Erwartungen und seine Aufgaben erfüllte er stets zu unserer vollen Zufriedenheit. XY war flexibel und behielt auch in hektischen Zeiten den Überblick. Besonders hervorzuheben sind ausserdem sein serviceorientiertes Handeln und sein Durchsetzungsvermögen.

Im Kontakt mit den Ansprechpartnern vor Ort zeigte sich XY stets sehr freundlich, kompetent und aufmerksam. Sein Umgang mit den unterschiedlichen Kulturen und Mentalitäten in einem internationalen Tätigkeitsfeld war vorbildlich. Gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitenden verhielt er sich loyal, kooperativ und kollegial, was eine angenehme und konstruktive Zusammenarbeit ermöglichte.

XY verlässt unser Unternehmen nach Ablauf seines befristeten Vertrages.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit. Für seinen weiteren Lebensweg wünschen wir ihm beruflich sowie persönlich weiterhin viel Erfolg und alles Gute.
Titel: Re: Wie bewertet ihr dieses Arbeitszeugnis?
Beitrag von: Demel am Januar 09, 2020, 20:28:43 nachm.
Die Formulierungen stehen für die Noten 2 und 3, allerdings fehlen auch viele wichtige Angaben, z.B. eine Bewertung von Wissen und Arbeitserfolg, ein Bedauern des Ausscheidens usw.
Die Note 3 ist es insbesondere dann, wenn aufwertende Adjektive/Adverben fehlen, wie stets, sehr, groß, äußerst usw., z.B. im Satz "Wir haben XY als einen motivierten und selbständigen Mitarbeiter kennen gelernt."