Arbeitszeugnis Forum

Arbeitszeugnisse => Arbeitszeugnisse => Thema gestartet von: Giada am Januar 21, 2020, 15:01:04 nachm.

Titel: Wie soll man diese Beurteilungen deuten?
Beitrag von: Giada am Januar 21, 2020, 15:01:04 nachm.
Ich habe vor mir zwei Praktikumszeugnisse liegen. Einige Stellen kann ich nicht eindeutig interpretieren und ich würde gerne hören, wie ihr sie einschätzt. Üblicherweise wird, soweit ich weiß, in Schulnoten umgerechnet.

Im ersten Zeugnis nur eine Stelle:

> Die Arbeitsergebnisse waren stets von höchster Qualität und, mit allenfalls wenigen Abänderungen, verwendbar.

Im zweiten Zeugnis:

> verfügt über fundierte Kenntnisse in …

> fähig, sich schnell in unbekannte Materie einzuarbeiten …

> … und Sachverhalte umfassend zu analysie­ren und sicher zu beurteilen.

> verfügt über eine schnelle Auffassungsgabe

> arbei­tet gründlich und gewissenhaft;

> ihr schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen ist gut.

> hat die ihr übertragenen Aufgaben stets engagiert und gewissenhaft erledigt.

> Dabei verstand sie es, komplexe Sachverhalte knapp, vollständig und verständlich zusammenzufas­sen.

> Ihre Beiträge konnten im Rahmen der Aufgabenerledigung praktisch verwertet werden.

> Sie arbeitete stets ergebnisorientiert und zeigte auch unter zeitlichem Druck gute Arbeitsergebnisse.

> Ihr Verhalten gegenüber Kolleginnen und Kollegen sowie Vorgesetzten war selbstbewusst und stets sehr freundlich.
Titel: Re: Wie soll man diese Beurteilungen deuten?
Beitrag von: Giada am Januar 21, 2020, 15:11:51 nachm.
Außerdem folgende Schlussformel:

> Ich danke … für ihren Einsatz und die geleistete Arbeit und wünsche ihr für den weiteren beruflichen Werdegang viel Erfolg.