Autor Thema: Was bedeuten die Formulierungen in diesem Arbeitszeugnis?  (Gelesen 3008 mal)

mikessy

  • Gast
Was bedeuten die Formulierungen in diesem Arbeitszeugnis?
« am: April 07, 2006, 17:25:16 Nachmittag »
Ich habe heute (8 Wochen nach Tätigkeitsende) dieses Arbeitszeugnis bekommen. Was bedeuten die Formulierungen und welche Note habe ich bekommen?

Frau xxx, geb. am xxx, in xxx, war in der Zeit vom 10.08.2005 bis zum 10.02.2006 bei xxx im Bereich xxx beschäftigt. Frau xxx wurde zunächst als Produktionstechnikerin eingestellt.

In den ersten Wochen ihrer Tätigkeit wurde Frau xxx in ihrem Arbeitsbereich auf ihre bevorstehenden Tätigkeiten trainiert. Dazu gehörten sowohl Anlagen- als auch Prozesstraining im Bereich xxx. Nach der Anfangsausbildung arbeitete sie im 12-Stunden-Schichtsystem ausschliesslich in der Nachtschicht und war als Mitglied des Teams von Produktions- und Wartungstechnikern für Teilschritte im Komplex xxx verantwortlich.

Dabei war sie insbesondere mit folgenden Aufgaben betraut:

- Bedienung von Anlagen und Geräten im Fertigungsprozess,
- Überwachung und Kommunikation von aufgesetzten SPC Charts,
- Durchführung von Tool-Dokumentationen im SAP sowie
- unter Anleitung Durchführung von vorbeugenden Wartungen und Qualifikationen an Produktionsanlagen.

Während ihrer Tätigkeit in unserem Unternehmen zeigte Frau xxx gute Fachkenntnisse. Aufgrund ihrer Auffassungsgabe und Urteilsvermögens war es ihr in schwierigen Situationen möglich, praktikable Problemlösungen aufzuzeigen.

Auch bei starkem Arbeitsanfall war Frau xxx der Situation jederzeit gewachsen. Erwähnenswert sind ihre Einsatzbereitschaft in ihrer Prozessgruppe sowie ihr Fleiß und Lerneifer.

Frau xxx arbeitet zuverlässig und gewissenhaft. Sie verfügt über eine gute Arbeitsweise und hat die ihr übertragenen Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt.

Ihre Zusammenarbeit mit Vorgesetzten und Kollegen war stets gut.

Frau xxx verließ unser Unternehmen zum 10.02.2006. Wir danken Frau xxx für die für unser Unternehmen erbrachten Leistungen. Auf ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg wünschen wir Frau xxx viel Erfolg und persönlich alles Gute.

unterschrieben von der Vorgesetzten und einer Mitarbeiterin aus der Personalabteilung

Klaus Schiller

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 1639
Was bedeuten die Formulierungen in diesem Arbeitszeugnis?
« Antwort #1 am: April 08, 2006, 11:44:04 Vormittag »
Die Aussagen entsprechen mehrheitlich der Note 3 ("befriedigend"). Da das Arbeitsverhältnis aber nach Ende der sechsmonatigen Probezeit nicht verlängert wurde, liegt die Deutung nahe, dass die Probezeit nicht bestanden wurde und die Leistungen nicht ausgereicht haben.  

Einen Überblick über die Struktur eines vollständigen Zeugnisses finden Sie hier: http://www.arbeitszeugnis.de/images/Zeugnisstruktur.pdf.

Eine vollständige detaillierte Zeugnisanalyse ist hier im Forum von meiner Seite leider nicht möglich, da dies bei arbeitszeugnis.de eine kostenpflichtige Dienstleistung ist, die Sie hier erhalten: http://www.arbeitszeugnis.de/zeugnistest.php
Klaus Schiller, arbeitszeugnis.de
Personalmanagement Service GmbH
schiller@arbeitszeugnis.de

- Alle Angaben ohne Gewähr -


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Was bedeuten die Formulierungen in diesem Arbeitszeugnis?

Begonnen von gast

2 Antworten
2779 Aufrufe
Letzter Beitrag August 29, 2006, 22:18:20 Nachmittag
von gast
xx
unübliche Formulierungen die in diesem Zusammenhang normal nicht vorkommen

Begonnen von turbo

0 Antworten
1980 Aufrufe
Letzter Beitrag März 31, 2010, 16:58:47 Nachmittag
von turbo
xx
Arbeitszeugnis- was bedeuten die Aussagen?

Begonnen von Hallo!!

1 Antworten
3074 Aufrufe
Letzter Beitrag Februar 13, 2007, 13:35:39 Nachmittag
von gast
xx
Was bedeuten die Sätze?

Begonnen von stefanie

1 Antworten
2915 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 23, 2005, 13:11:32 Nachmittag
von arbeitszeugnis.de