Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Arbeitszeugnisse / Re: Arbeitszeugnis bewerten 89
« Letzter Beitrag von kalli66 am April 21, 2019, 23:36:59 nachm. »
Zitat
Er verfügt über praktische Fähigkeiten, welche er erfolgreich in der Praxis einsetzte. In neuen Situationen fand er sich unter Anleitung gut zurecht.
Das bedeutet, dass du allein (ohne Unterstützung des Vorgesetzten) nicht gut zurecht gekommen bist

Zitat
sein Arbeitsstil war stets zweckmässig und kam den vorgeschriebenen Sicherheitsmassnahmen uneingeschränkt nach.
Adjektive wie "zweckmäßig" sind eher kritisch gemeint. Dass man Sicherheitsmaßnahmen nachkommt sollte selbvstverständlich sein.
Du kannst das Zeugnis bei Bedarf unter www.arbeitszeugnis.de/zeugnistest.php genauer prüfen lassen. 
2
Arbeitszeugnisse / Re: Bitte um Bewertung. Danke!
« Letzter Beitrag von kalli66 am April 21, 2019, 23:34:28 nachm. »
Floskeln wie z.B. "solide Fachkenntnisse" oder "stets zu unserer Zufriedenheit" stehen für die Note 3-4. Genauer nachvollziehen kannst du das hier: https://www.arbeitszeugnis.de/Notenskala.php
3
Arbeitszeugnisse / Bitte um Bewertung. Danke!
« Letzter Beitrag von Haailo am April 18, 2019, 13:36:53 nachm. »
Herr *** besitzt solide Fachkenntnisse, die er jederzeit sicher und zielgerichtet in der Praxis einsetzte.
Er überzeugte durch sein konzeptionelles und logisches Denken.
Herr ***  zeigte jederzeit große Eigeninitiative und identifizierte sich immer voll mit seinen Aufgaben und unserem Unternehmen, wobei er auch durch seine große Einsatzfreude überzeugte.
Auch in Situationen mit großem Arbeitsaufkommen erwies er sich immer als in hohem Maße belastbar.
Seine Aufgaben führte er mit Umsicht und Verantwortungsbewusstsein aus.
Er war gewissenhaft und arbeitete zügig. Herr ***  war in hohem Maße zuverlässig.
Für alle auftretenden Probleme fand er gute Lösungen. Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte Herr *** stets zu unserer Zufriedenheit.

Er wurde wegen seines freundlichen und ausgeglichenen Wesens allseits geschätzt.
Sein Verhalten zu Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen sowie Kundinnen und Kunden war einwandfrei.
4
Arbeitszeugnisse / Arbeitszeugnis bewerten 89
« Letzter Beitrag von justchill am April 13, 2019, 21:08:10 nachm. »
Guten Abend alle zusammen.

Ich habe einen Arbeitszeugnis erhalten und brauche Hilfe bei der Bewertung. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr eure Meinung, welche Note ich bekommen habe und was genau einige Passagen bedeuten würde, bewertet. Vielen dank.

Unzwar sieht mein Arbeitszeugnis wie folgt aus:

Herr X verfügt über praktische Fähigkeiten, welche er erfolgreich in der Praxis einsetzte. In neuen Situationen fand sich Herr X unter Anleitung zurecht.

Herrn X Arbeitsstil war stets zweckmässig und kam den vorgeschriebenen Sicherheitsmassnahmen uneingeschränkt nach. Zusammenfassend waren wir mit seinen Leistungen voll zufrieden. Gegenüber Vorgesetzten und Kolegen war sein Verhalten jederzeit höflich.

Das Arbeitsverhältnis mit Herrn X endet mit dem heutigen Tag. Wir bedanken uns für seinen Einsatz. Für seine berufliche und private Zukunft wünschen wir ihm viel Erfolg und alles Gute.

Welche Note entspricht das komplette Arbeitszeugnis so ungefähr?

Ich habe noch zwei Passagen nicht verstanden.

Was Genau bedeuten diese Sätze

Er verfügt über praktische Fähigkeiten, welche er erfolgreich in der Praxis einsetzte. In neuen Situationen fand er sich unter Anleitung gut zurecht.

------ist das was negatives und ist das jetzt wortwörtlich gemeint oder ist das ein code... was meinen die mit unter Anleitung?

und das zweite, beim zweiten Absatz: sein Arbeitsstil war stets zweckmässig und kam den vorgeschriebenen Sicherheitsmassnahmen uneingeschränkt nach. Was bedeutet das. Und ist dannach dieses Wort Zusammenfassend waren wir mit seinen Leistungen voll zufrieden. Welche funktion hat das Wort Zusammenfassend hierbei.

nochmal vielen dank.

5
Arbeitszeugnisse / Re: Bitte um Einschätzung
« Letzter Beitrag von Maggy am April 10, 2019, 14:24:35 nachm. »
Urteil des Bundesarbeitsgerichtes (12.8.1976 - 3 AZR 720/75)

Ein Zeugnis muß die Tätigkeiten, die ein Arbeitnehmer im Laufe des Arbeitsverhältnisses ausgeübt hat, so vollständig und genau beschreiben, daß sich künftige Arbeitgeber ein klares Bild machen können. Unerwähnt dürfen solche Tätigkeiten bleiben, denen bei einer Bewerbung des Arbeitnehmers keine Bedeutung zukommt. -
6
Arbeitszeugnisse / Re: Arbeitszeugnis KiN - bitte um Hilfe
« Letzter Beitrag von 315 am April 09, 2019, 16:49:37 nachm. »
Das entspricht insgesamt der Note 2
7
Arbeitszeugnisse / Re: Bitte um Einschätzung
« Letzter Beitrag von 315 am April 09, 2019, 16:01:00 nachm. »
Zitat
Ein Verweis auf Zwischenzeugnisse ist in einem Endzeugnis nicht zulässig, Zwischenzeugnisse verlieren mit Ausstellung eines Endzeugnisses ihre Gültigkeit.
Hallo Maggy, gibt es dazu eine Quelle, falls der AG nachfragt?
8
Arbeitszeugnisse / Arbeitszeugnis KiN - bitte um Hilfe
« Letzter Beitrag von Nico am April 02, 2019, 21:47:56 nachm. »
Hallo,

habe heute mein Arbeitszeugnis bzw. Zwischenzeugnis erhalten und bin mir nicht so ganz sicher, wo ich dieses einordnen kann.
Vielleicht kann mir hier jemand behilflich sein:

.....
Er verfügt über sehr gute Fachkenntnisse in seinem Arbeitsbereich.

Er nutzt die ihm gebotenen Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung stets mit gutem Erfolg.

Herr M. hat sich in sein Aufgabengebiet in sehr kurzer Zeit gut eingearbeitet, wobei ihm seine schnelle Auffassungsgabe und sein praktisches Geschick sehr zustatten kamen.

Herr M. ist ein belastbarer und tüchtiger Mitarbeiter, der auch unter Termindruck fähig ist, schwierige und umfangreiche Aufgaben zu erfüllen.

Er arbeitet sehr gründlich und zügig. Herr M. denkt bei der Arbeitsvorbereitung gut mit und erledigt die Aufgaben mit großer Effizienz und Sorgfalt.

Durch seine außerordentliche Einsatzfreude überzeugt er in hohem Maße. Er erledigt seine Aufgaben stets mit großer Energie.

Herr M. leistet auch unter Termindruck und bei schwierigen Bedingungen eine gute Arbeit.

Herr M. nimmt seine Aufgaben und die Unternehmensinteressen jederzeit zu unserer vollen Zufriedenheit wahr.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist stets einwandfrei. Herr M. trägt zu einem harmonischem Betriebsklima bei.

Im Umgang mit unseren Kunden beweist Herr M. großes Geschick.

Dieses Zwischenzeugnis wird ihm aufgrund seines Wechsels in den Bereich Tf ausgestellt.

Wir bedanken uns bei ihm für seine stets gute Arbeit und wünschen ihm auch weiterhin viel Erfolg in unserem Unternehmen.
9
Arbeitszeugnisse / Re: Bitte um Einschätzung
« Letzter Beitrag von 315 am März 31, 2019, 23:31:15 nachm. »
Vielen Dank schonmal!

Geht um einen IT-Projektleiter.
Welches sind die 3er Aussagen?
Wie ist die Schlussfloskel einzuschätzen? Denke eher eine 3, oder?
10
Arbeitszeugnisse / Re: Bitte um Einschätzung
« Letzter Beitrag von Maggy am März 25, 2019, 00:46:39 vorm. »
Die Aussagen stehen für die Noten 2 und 3. Ein Verweis auf Zwischenzeugnisse ist in einem Endzeugnis nicht zulässig, Zwischenzeugnisse verlieren mit Ausstellung eines Endzeugnisses ihre Gültigkeit. Einige Aussagen sind mehrfach vorhanden, wie "wodurch er auftretende Probleme stets schnell und erfolgreich löste" =  "Er ... erzielte Lösungen". Insgesamt ist das recht pauschal, mehr kann man ohne Kenntnis des Berufs leider nicht sagen.
Seiten: [1] 2 3 ... 10