Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Arbeitszeugnisse / Bitte um Meinung zu Zwischenzeugnis
« Letzter Beitrag von Jan am Juni 17, 2019, 11:34:06 vorm. »
Hallo zusammen,

ich habe innerhalb der Firma die Abteilung gewechselt und nachfolgendes Zwischenzeugnis bekommen. Meiner Meinung nach ist es zu knapp für die 7 jährige Tätigkeit und zu passiv formuliert. Auch fehlt mir ein Schlusssatz zur weiteren Zusammenarbeit. Sind meine Bedenken unbegründet oder stimmt ihr mir zu? Fällt euch noch etwas auf?

Zwischenzeugnis

Beschreibung der Firma

Herr xy, geboren am ..., ist seit ... in unserem Unternehmen als xyz in der Corporate IT beschäftigt.

Zu seinen Hauptaufgaben zählen unter anderem:

Tätigkeiten in Stichpunkten

Durch seine freundliche und verbindliche Art ist Herr xy bei seinen Vorgesetzten und Kollegen sehr geschätzt, sein Verhalten ist stets einwandfrei. Die ihm übertragenen Aufgaben erfüllt er immer zuverlässig, kompetent und zu unserer vollsten Zufriedenheit. Besonders hervorzuheben ist seine außerordentlich hohe Serviceorientierung, die wir sehr zu schätzen wissen.

Das Zwischenzeugnis wird Herrn xy auf eigenen Wunsch ausgestellt. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Herrn xy für seine gewinnbringende Mitarbeit.


2
Arbeitszeugnisse / Bitte um Beurteilung meines Arbeitszeugnisses
« Letzter Beitrag von Nadine A. am Mai 21, 2019, 18:39:38 nachm. »
Hallo zusammen,

Bitte mal das Arbeitszeugnis aus der Altenpflege beurteilen.

Zu den Bewohner konnte Sie ein gutes Arbeitsverhältnis aufbauen. Sie war stets Hilfsbereit, freundlich.
Im Team war sie Integriert und das Verhalten gegenüber den Vorgesetzten war einwandfrei.
Sie hielt die vorgegebenen Hygiene und Sicherheitsvorschriften stets ein.
Ihre Leistungen haben unserer Erwartungen und Anforderungen in jeder Hinsicht entsprochen.
Sie kündigte auf eigenen Wunsch.
Wir bedauern diese Entscheidung und wünschen ihr auf ihrem weiteren beruflichen wie privaten Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.
3
Arbeitszeugnisse / Re: Bitte bewertet mein Zwischenzeugnis...
« Letzter Beitrag von Karl Meier am Mai 21, 2019, 17:11:47 nachm. »
Calli, Vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Ich habe basierend auf Deinen Empfehlungen reklamiert. Herausgekommen ist das:

Zitat
Herr Max Mustermann, geboren am xx.xx.19xx, ist seit dem xx.xx.20xx als Chemielaborant in der Abteilung ... unseres Unternehmens befristet beschäftigt. In dieser Zeit bearbeitete er die folgenden Tatigkeitsfelder:

...

Herr Mustermann besitzt durch seine praktische Tatigkeit gute Kenntnisse auf den oben genannten Gebieten. Er übt seine Tatigkeiten selbststandig, mit Sorgfalt und hohem Verantwortungsbewusstsein aus.

Insbesondere in die selbstständige Organisation der komplexen und vielfaltigen Messaufgaben hat sich Herr Mustermann sehr gut eingearbeitet.

Herr Mustermann hat sich bisher durch großes Interesse am Fachgebiet ausgezeichnet und auch in seiner Freizeit mit den entsprechenden Themengebieten auseinandergesetzt. Dabei hat er ein gutes naturwissenschaftliches Verstandnis für das ihm neue Themengebiet gezeigt.
 
Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war einwandfrei.

Herr Mustermann hat urn die Ausstellung eines Zwischenzeugnisses gebeten, da das Arbeitsverhaltnis zum 08.07.2019 endet.

Wir konnen Herrn Mustermann anderen Arbeitgebern empfehlen und stehen für weitere personliche Auskünfte gerne zur Verfügung.

Wir bedanken uns für die guten Leistungen und wünschen Herrn Mustermann auf seinem beruflichen und persönlichen Weg auch weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

Ist das wesentlich besser als die erste Version? Wie würdest Du diese Version bewerten. Mein Gefühl ist eher mäßig. (Etwaige Rechtschreibfehler sind übrigens wahrscheinlich durch die Texterkennung).

MfG Karl
4
Arbeitszeugnisse / Re: Bitte um Beurteilung
« Letzter Beitrag von sumsi am Mai 21, 2019, 13:46:59 nachm. »
Vielen Dank.

Werde es mir nochmal in Ruhe ansehen und verbessern.
5
Arbeitszeugnisse / Re: Bitte bewertet mein Zwischenzeugnis...
« Letzter Beitrag von kalli66 am Mai 18, 2019, 11:56:36 vorm. »
Es fehlen viele wichtige Anagben, z.B. der komplette Verhaltensteil, der Dank, es gibt keine dynamischen Aussagen (motiviert, effizient), aber auch der für die Gesamtnote entscheidende Zufriedenheitsgrad. Ich finde es auch nicht sinnvoll, wenn man sich neu bewerben will und der Arbeitgeber einen laut Zeugnis erkennbar nicht mehr weiterbeschäftigen will.
6
Arbeitszeugnisse / Re: Arbeitszeugnis777
« Letzter Beitrag von kalli66 am Mai 18, 2019, 11:53:05 vorm. »
Die Wertung ist auffallend kurz. Warum wurdest du kritisiert? Hat das damit zu tun, das dein Ausscheiden nicht bedauert wird? Zu Arbeitsergebnissen wird auch nichts gesagt. 
7
Arbeitszeugnisse / Re: Bitte um Beurteilung
« Letzter Beitrag von kalli66 am Mai 18, 2019, 11:50:16 vorm. »
Also da fällt eine ganze Menge auf. Es gibt unnötige Wiederholungen, wichtige Angaben fehlen, die Aussagen gehen quer durch die Notenskala, was wenig überzegend wirkt.

Zu den Wiederholungen zählen z.B.
Sie verfügt über umfassende Fachkenntnisse
Sie verfügt über ein solides Fachwissen

und schnell richtige Lösungen zu finden.
findet gute Lösungen

Schwache Aussagen sind z.B.
"solides" Fachwissen

Es fehlen u.a. Aussagen zum Arbeitserfolg und zur Arbeitsweise.
8
Arbeitszeugnisse / Bitte um Beurteilung
« Letzter Beitrag von Sumsi am Mai 17, 2019, 12:13:18 nachm. »
Hätte gerne Meinungen zu diesem Zwischenzeugnis und gerne auch Verbesserungsvorschläge.


Vielen Dank


Persönliche Daten und Arbeitsbereiche inkl. Vertretung

Sie verfügt über umfassende Fachkenntnisse und ist stets in der Lage, schwierige Situationen zutreffend zu erfassen und schnell richtige Lösungen zu finden. Sie überzeugt stets durch Ihre große Leistungsbereitschaft und ergreift stets Eigeninitiative.

Auch starkem Arbeitsanfall ist sie jederzeit voll und ganz gewachsen. Sie bewältigt ihren Arbeitsbereich selbstständig und sicher, findet gute Lösungen und hat neue Ideen.

Frau X ist jederzeit hilfsbereit und freundlich. Sie arbeitet stets sorgfältig und korrekt. Sie verfügt über ein solides Fachwissen und hat zusätzlich regelmäßig an verschiedenen Seminaren erfolgreich teilgenommen.

Ihr Verhalten gegenüber der Geschäftsleitung ist jederzeit vorbildlich, kooperativ und loyal. Sie ist bei der Geschäftsleitung sowie auch bei den Kollegen und Kunden äußerst beliebt.

Frau X erledigt Ihre Aufgaben stets sorgfältig zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Frau X ausgestellt. Wir danken ihr für ihre bisherige stets ausgezeichnete Arbeit und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche und angenehme Zusammenarbeit.
9
Arbeitszeugnisse / Arbeitszeugnis777
« Letzter Beitrag von Hannes777 am Mai 15, 2019, 13:34:26 nachm. »
Hallo, könnt ihr mir bei der Beurteilung des Arbeitszeugnisses, 2 Jahre, Direkteinstellung kein Leihfirma, helfen.
Viele Grüße. Die haben ein -er- vergessen.
Das Format und die Zeilenumbrüche Zeilenumbrüche sind wie im Arbeitszeugnis gleich dem hier geposteten.



Name, Zeitraum der Beschäftigung, Berufsbezeichnung.

Vorstellung der Firma und Orte und Produktionsfelder. ca 6 Zeilen

Die Tätigkeit von Herr L im Bereich K umfasste folgende Aufgaben.

+ Tätigkeit 1
+ Tätigkeit 2
+ ....
+ bis Tätigkeit 10

Herr L verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse. Er erkannte schwierige zusammenhänge und zeigte Lösungen auf. Dabei zeigte (er)-[Tippfehler, -er- fehlt im Zeugnis]
initiative und Einsatzbereitschaft, so dass er auch starkem Arbeitsanfall jederzeit gewachsen war. Seinen Arbeitsbereich beherrschte er sicher. Dabei arbeitete er stets zuverlässig und gewissenhaft.

Herr L erledigte die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Vorteile der Teamarbeit erkannte und nutzte Herr L erfolgreich. Mit Kritik ging er sachlich und konstruktiv um.

Das Verhalten von Herr L gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei. Er brachte sich in die Gruppe sehr gut ein.

Das Arbeitsverhältnis von Herr L endet mit Ablauf der vereinbarten Frist zum heutigen Tage. Wir bedanken uns auf diesem Weg für die geleistete Arbeit und wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute.
10
Arbeitszeugnisse / Bitte bewertet mein Zwischenzeugnis...
« Letzter Beitrag von Karl Meier am Mai 12, 2019, 12:32:44 nachm. »
Wie bewertet ihr dieses Zwischenzeugnis?

MfG Karl



Zitat
Arbeitszeugnis zum 29.4. 2018

Herr Max Mustermann, geboren am 1.1.1901 ist seit dem 01.06.2018 als Chemielaborant unseres Unternehmens befristet beschäftigt. In dieser Zeit bearbeitete er die folgenden Tätigkeitsfelder:

  • ...
  • ...
  • ...

Herr Mustermann besitzt durch seine praktische Tätigkeit gute Kenntnisse auf den oben genannten Gebieten. Er übt seine Tätigkeiten selbstständig, mit Sorgfalt und hohem Verantwortungsbewusstsein aus.

Insbesondere in die selbstständige Organisation der komplexen und vielfältigen Messaufgaben hat sich Herr Mustermann sehr gut eingearbeitet.

Herr Mustermann hat sich bisher durch großes Interesse am Fachgebiet ausgezeichnet und auch in seiner Freizeit mit den entsprechenden Themengebieten auseinandergesetzt. Dabei hat er ein gutes naturwissenschaftliches Verständnis für das ihm neue Themengebiet gezeigt.

Herr Mustermann hat um die Ausstellung eines Zwischenzeugnisses gebeten.

Wir können Herrn Mustermann anderen Arbeitgebern empfehlen und stehen für weitere persönliche Auskünfte gerne zur Verfügung.

Wir wünschen Herrn Mustermann alles Gute auf seinem beruflichen und persönlichen Weg.
Seiten: [1] 2 3 ... 10