Autor Thema: Arbeitszeugnis: Passt das so?  (Gelesen 2922 mal)

dmc

  • Gast
Arbeitszeugnis: Passt das so?
« am: Juli 10, 2007, 20:47:38 Nachmittag »
Hallöle! Hab soeben mein Arbeitszeugnis von meinem nun "Ex-Chef" erhalten. Wäre euch sehr verbunden, wenn ihr mir sagen könntet ob da alles so passt, oder obs was gibt was nich so prickelnd is. Was mich besonders interessiert ist die Schlussformel: ... aus wirtschaftlichen Gründen ... Schreibt man das, wenn die Firma pleite gegangen ist? Oder gibts da Alternativen? Hört sich nämlich irgendwie komisch an. Und wenn ich meinen "Ex-Chef" drauf anspreche würde ich ihm gern gleich nen Vorschlag machen können.

Herr xxx, geboren am xxx war bei uns in der Zeit vom xxx bis xxx als Mitarbeiter in den Bereichen Technik, Marketing, Vertrieb und Kundendienst tätig. Wir haben Herrn xxx als sehr zuverlässigen, engagierten und fleißigen Mitarbeiter kennen und schätzen gelernt, der sich durch seine sehr rasche Auffassungsgabe und fundierte Fachkenntnisse in jedem der einzelnen Bereiche besonders auszeichnete.

Herr xxx arbeitete in folgenden Bereichen für unser Unternehmen:

Einkauf, Vertrieb und Marketing:
Hardware und Software Komponenten
Kundenakquise
Kundenberatung
IBM Server, IBM Thinkpad
Lenovo Think-Centre
Kalkulation und Angebotserstellung
Rechnungserstellung und Mahnwesen

EDV Service und Support:
Fehlerdiagnose und Behebung von EDV Problemen (Netzwerke, Clients, …)
Physikalischer Aufbau und Planung von Netzwerken
Durchführung von Kundenschulungen
Hotline

Leitung und Mitarbeit in folgenden Projekten:
Aufbau diverser Server-Netzwerke
Einrichtung und Administration des Hauseigenen MS Small Business Server 2003 Premium
Erstellung von Internetseiten (HTML, CSS)
Installation von Serverschränken

Installation und Administration folgender Betriebssysteme:
Microsoft Windows 95, 98 (+SE), 2000, XP Home und Professional, XP Media Center
Microsoft Small Business Server 2003 Premium

Er war jederzeit belastbar, arbeitete selbstständig und erledigte die ihm übertragenen Aufgaben auch im Team außerordentlich sorgfältig und stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Sein Verhalten gegenüber Kollegen und Vorgesetzten war immer einwandfrei. Er zeigte sich als sehr hilfsbereit und vorbildlich. Zusätzlich war es Herrn xxx stets ein großes Anliegen sein vorhandenes Wissen durch vielseitige und weiterführende Arbeiten zu verbessern und zu perfektionieren.
Aufgrund der wirtschaftlichen Lage, sind wir leider gezwungen, das Arbeitsverhältnis mit Herrn xxx aufzulösen.

Wir bedauern dies sehr und danken ihm für seine engagierte Mitarbeit. Weiterhin wünschen wir Herrn xxx für die Zukunft viel Erfolg und persönlich alles Gute.

Danke schonmal im Vorraus!  :D

Demel

  • Gast
Arbeitszeugnis: Passt das so?
« Antwort #1 am: Juli 11, 2007, 15:30:52 Nachmittag »
Ich sehe sehr viele Aufgaben, aber nur zwei Sätze zur Leistung.

Zitat
Er war jederzeit belastbar, arbeitete selbstständig und erledigte die ihm übertragenen Aufgaben auch im Team außerordentlich sorgfältig und stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Zusätzlich war es Herrn xxx stets ein großes Anliegen (aber es gelang ihm nicht?) sein vorhandenes Wissen durch vielseitige und weiterführende Arbeiten zu verbessern und zu perfektionieren.


Viele wichtige Aspekte fehlen. Das ist natürlich völlig unverhältnismäßig (=gemessen an den Aufgaben war die Leistung eher gering). Dazu ein Schlussteil ohne Dank, ohne Bedauern...
Der Zeugnistest mit Formulierungsvorschlägen kann dir im Detail die Aussagen nennen, die da fehlen: www.arbeitszeugnis.de/zeugnistest.php


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Praktikumszeugnis: Passt? Passt nicht?

Begonnen von gast

1 Antworten
2751 Aufrufe
Letzter Beitrag April 15, 2011, 09:32:17 Vormittag
von Mike
xx
Arbeitszeugnis - passt das so?

Begonnen von Rip

0 Antworten
2058 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 25, 2023, 11:12:29 Vormittag
von Rip
xx
Irgendwie passt alles nicht zusammen

Begonnen von Holly

1 Antworten
2732 Aufrufe
Letzter Beitrag April 25, 2006, 16:22:24 Nachmittag
von Klaus Schiller
xx
Das erste und das schlechte Arbeitszeugnis?

Begonnen von Christian

2 Antworten
2415 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 29, 2014, 13:02:24 Nachmittag
von Christian