Autor Thema: Bitte - Bewertung des Zwischenzeugnis - Danke  (Gelesen 1744 mal)

Taman

  • Gast
Bitte - Bewertung des Zwischenzeugnis - Danke
« am: Juli 04, 2011, 12:29:00 nachm. »
Servus,

ich bin an einer dualen Hochschule und werde dieses Jahr fertig. Ich würde mich freuen, wenn eine konstruktive bewertung stattfindet. Mir ist auch klar das es nur im Rahmen der gegebenen Informationen geht. Aber ein externes geschultes Auge ist immer gut. Die Checkliste habe ich schon gemacht und wollte sie dann vergleichen mit der Bewertung und dem Ergebnis aus der Checkliste. Vielen Dank im vorraus, ich kann gut nachvollziehen wie hoch der Aufwand jedesmal ist.
Meine Fragen stehen in eckigen Klammern hinter der jeweiligen Textstelle.

Taman

  • Gast
Bitte - Bewertung des Zwischenzeugnis - Danke
« Antwort #1 am: Juli 04, 2011, 12:29:47 nachm. »
- Fortsetzung -

Herr xx, geb. am xx.xx.xxxx in x ist seit xx.xx.xxxx als Auszubildender/Student [dualer Student wäre doch hier besser oder ist da die Gefahr das das die Betriebe nicht kennen?] im Studiengang x an der Uni x, zugelassen. In der Zeit der praxisorientierten Semester war Herr xx in x beschäftigt.

Das Studium zum Bachelor of Art im Studiengang x dauert 3 Jahre und wird am xx.xx.xxxx enden.

Seit Beginn der Ausbildung ist Herr xx im Bereich der zentralen Finanzbuchhaltung beschäftigt.
Zu den Aufgaben von Herrn xx in der Finanzbuchhaltung gehören insbesondere

- Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung
- Bank- und Kassenbuchhaltung
- Mithilfe bei der Erstellung der Monatsabschlüsse
- Jahresabschlussvorbereitende Arbeiten
- Mithilfe bei der Jahresabschlussprüfung durch den Wirtschaftsprüfer

Herr xx hat sich während seiner Ausbildung sehr gute Kenntnisse und Fähigkeiten angeeignet. Er verfügt über eine schnelle Auffassungsgabe, arbeitet stets sehr genau [klingt nach überakribisch], systematisch [was hat systematisch zu bedeuten? ist es negativ belegt?] und auch unter Termindruck immer zuverlässig [immer klingt hier irgendwie nach einer 3, steh schließlich kein stets davor]. Die ihm übertragenen Aufgaben erfüllt er stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Sein Verhalten zu Vorgesetzten, Patienten und Mitarbeitern ist stets freundlich, höflich und korrekt.

Das Zwischenzeugnis wurde auf Wunsch von Herrn xx ausgestellt.

Eine Danksagung fehlt. Sollte ich mir da Gedanken zu machen? Ansprechen wollte ich es auf jeden Fall, weil ich bei dieser doch relativ guten Bewertung nicht verstehe weshalb es kein Danke gibt.

Mit freundlichen Grüßen
Herr xx


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Zwischenzeugnis. Bitte um Bewertung. Danke!

Begonnen von artik82

1 Antworten
2662 Aufrufe
Letzter Beitrag März 09, 2012, 21:10:54 nachm.
von Kalli66
xx
Bitte um Bewertung. Danke!

Begonnen von Haailo

1 Antworten
859 Aufrufe
Letzter Beitrag April 21, 2019, 23:34:28 nachm.
von kalli66
xx
Zwischenzeugnis, bitte um erklärung danke

Begonnen von Chrisi

3 Antworten
2284 Aufrufe
Letzter Beitrag August 05, 2013, 14:12:11 nachm.
von Demel
xx
Bitte Hilfe: Zwischenzeugnis! DANKE

Begonnen von Hannah-Lea

2 Antworten
3500 Aufrufe
Letzter Beitrag Februar 22, 2006, 21:51:02 nachm.
von Hannah-Lea