Autor Thema: Datierung  (Gelesen 3612 mal)

Mondstern

  • Gast
Datierung
« am: März 22, 2005, 14:04:49 nachm. »
Wie datiere ich ein Zeugnis das ein halbes Jahr nach ausscheiden der Ma ausgestellt wird? Mit dem letzten Arbeitstag oder mit dem heutigen Datum?
Danke

arbeitszeugnis.de

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 303
Datierung
« Antwort #1 am: März 24, 2005, 14:20:47 nachm. »
"Im Falle der Änderung oder Berichtigung muss das Zeugnis das Datum des ursprünglich und erstmals erteilten Zeugnisses tragen. So wird vermieden, dass Dritte von der Auseinandersetzung über das Zeugnis erfahren und für den Arbeitnehmer nachteilige Schlüsse ziehen." - LAG Hamm 17.6.1999 - 4 Sa 2587/98

"Wird erst nach Ausscheiden des Arbeitnehmers aus dem Arbeitsverhältnis ein Zeugnis angefordert und daraufhin ausgestellt, so darf das Zeugnis dann dieses spätere Ausstellungsdatum tragen; eine Rückdatierung auf den Tag der Beendigung des Arbeitsverhältnisses kann nicht verlangt werden. Jedoch hat der Arbeitgeber in einem solchen Fall das Recht, das Zeugnis wohlwollend auf den Austrittstag zurückzudatieren." - LAG Hamm 27.2.1997 - 4 Sa 1691/96

MfG Th. Redekop/ arbeitszeugnis.de


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Datierung des Zeugnisses

Begonnen von Faye

4 Antworten
4828 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 12, 2011, 16:01:46 nachm.
von Snow
xx
Datierung Zwischenzeugnis wenn Vorgesezter schon weg

Begonnen von Mariella

4 Antworten
3929 Aufrufe
Letzter Beitrag Dezember 22, 2005, 10:05:53 vorm.
von mariella