Autor Thema: Praktikumszeugnis benutzen oder besser nicht?  (Gelesen 967 mal)

Suggi

  • Gast
Praktikumszeugnis benutzen oder besser nicht?
« am: Juli 31, 2022, 19:40:35 Nachmittag »
Hi Leute,

ich will mich Bewerben und habe ein Praktikumszeugnis, weiß aber nicht, ob ich es mit in die Bewerbungen nehmen soll oder es lieber weglassen sollte.
Könntet ihr mir bitte sagen, was da für Noten drinnen stehen??? - Danke

>>>>
hat während ihres Praktikums unter Beweis gestellt, dass sie sich kurzfristig in neue Aufgaben einarbeiten kann. Nach kurzer Zeit setzte sie die erarbeiteten Fachkenntnisse sehr erfolgreich in die Arbeitsabläufe um. Zudem bewältigte sie auftretende Probleme infolge ihres vortrefflichen Beurteilungs- und Denkvermögens souverän.

Sie bewies auch in Zeiten hohen Arbeitsanfalls Belastbarkeit. Darüber hinaus war ihre Arbeitsweise aufmerksam und gründlich. XX zeichnete sich durch eine hohe Leistungsbereitschaft aus.
Sie hat gute Leistungen erbracht. Wir waren daher mit ihren Arbeitsergebnissen voll zufrieden.
Aufgrund ihrer sehr guten Umgangsformen und ihrer sehr zuvorkommenden Art wurde XX von allen stets sehr geschätzt. Im Kontakt zu unseren Geschäftspartnern trat sie ebenfalls jederzeit vorbildlich auf.
Das Praktikum wurde heute ordentlich beendet. Wir danken XX für ihre gute Leistung. Die von ihr erstellten Arbeiten haben uns zugesagt. Für die Zukunft wünschen wir ihr alles Gute.
>>>>>>

was meint ihr dazu?

Gruß Suggi

Demel

  • Gast
Re: Praktikumszeugnis benutzen oder besser nicht?
« Antwort #1 am: August 30, 2022, 10:54:17 Vormittag »
Es handelt sich um ein Praktikumszeugnis der Note 3. Bei zeugnisfairness.de kannst du selbst eine kostenlose Detailanalyse für das Zeugnis durchführen. Ob man es verwenden sollte hängt auch davon ab, die lange das Praktikum gedauert hat  und ob es einen Bezug zu dem Job hast auf den Du Dich bewirbst. Evtl. kann man es nachträglich verbessern lassen.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Kann man das Arbeitszeugnis benutzen oder besser nicht?

Begonnen von Mustermann

1 Antworten
2039 Aufrufe
Letzter Beitrag September 27, 2013, 08:57:05 Vormittag
von Maggy
xx
Ist es übertrieben, "zur vollsten Zufriedenheit" zu benutzen?

Begonnen von Sandruszka

1 Antworten
2367 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 15, 2008, 06:42:04 Vormittag
von Kalli66
xx
Regelung: "Besser als gut bei Kündigungen nicht möglich"

Begonnen von Mike

1 Antworten
2001 Aufrufe
Letzter Beitrag März 13, 2009, 03:05:32 Vormittag
von Demel
xx
2 Wechsel innerhalb der Firma; besser 1 oder 2 Zw.-Zeugnisse

Begonnen von IT-Gast

0 Antworten
5528 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 05, 2006, 22:39:23 Nachmittag
von IT-Gast