Autor Thema: Selbst geschrieben, aber unsicher, wirkt irgendwie zusammengewürfelt  (Gelesen 2431 mal)

Tom

  • Gast
Hallo mein Chef bat mich mein Wunschzeugnis vorzuformulieren. Es soll ne gute 2 werden, damit wäre mein Chef einverstanden.
Das hab ich geschrieben:
Herr XXX, geboren am xxxx in XXX, war vom XXX bis zum XXX als IT-Systemelektroniker in unserem Unternehmen tätig. Des Weiteren hat er mich als Geschäftsführer vertreten und war während meiner Abwesenheit handlungsbevollmächtigt.
Zu seinen Aufgaben gehörten:
•   Kundenbetreuung, -service und –beratung im IKT-Bereich
•   Disposition für Personal, Material und Auftragsabwicklung
•   Anleitung der Mitarbeiter, Auszubildenden und Praktikanten der Technik
•   Erfassung von Rechnungs- und Buchungsbelegen
•   Planung und Durchführung von Marketingmaßnahmen
•   Kundenakquise
Herr XXX identifizierte sich mit seinen Aufgaben und arbeitete mit sehr viel Engagement und Eigeninitiative. Auch bei hoher Belastung erzielte er gute Arbeitsergebnisse. Er verfügt über eine sehr gute Auffassungsgabe und setzte sein gutes Fachwissen optimal um. In akuten Problemlagen behielt er dank seiner sehr guten Problemlösungskompetenz immer die Übersicht, handelte verantwortungsbewusst und arbeitete stets zuverlässig und genau. Herr XXX hat die Fähigkeit, Sachverhalte überdurchschnittlich schnell und sicher zu erfassen und darzustellen. Er verstand es, seine Mitarbeiter sicher einzuschätzen, zu motivieren und sie zu sehr guten Leistungen zu führen.
Herr XXX hat es jederzeit verstanden, gewissenhaft, umsichtig und verantwortungsbewusst alle ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit auszuführen.
Sein persönliches Verhalten war stets vorbildlich. Bei Vorgesetzten, Kollegen, Kunden und Geschäftspartnern genoss er vollstes Vertrauen und war sehr geschätzt.
Aus betriebsbedingten Gründen musste das Arbeitsverhältnis zum XXX beendet werden. Wir bedauern diese Entwicklung, da wir mit Herrn XXX einen guten Mitarbeiter verlieren. Wir danken ihm für seine stets gute Arbeit und wünschen ihm in Zukunft viel Erfolg und persönlich alles Gute.

tom

  • Gast
DringendRe: Selbst geschrieben, aber unsicher, wirkt irgendwie zusammengewürfelt
« Antwort #1 am: Februar 07, 2010, 14:41:25 nachm. »
sorry, das ich nochmal nerve, aber mein chef will das morgen haben!

Mike

  • Gast
Re: Selbst geschrieben, aber unsicher, wirkt irgendwie zusammengewürfelt
« Antwort #2 am: Februar 08, 2010, 02:50:29 vorm. »
Hm, wenn du mich fragst haben die verwendeten Textbausteine wenig mit den Aufgaben zu tun. Zu den wichtigsten Aspekten bei so einer Stelle zählt die Kompetenz, aber ein Satz wie "setzte sein gutes Fachwissen optimal um" klingt eher so wie "Er weiß zwar nicht viel, mogelt sich aber bestens durch". In einem guten Zeugnis eines IT-Systemelektronikers müsste viel mehr zu Kenntnissen und Ergebnissen stehen. Auch auf den Umgang mit Kunden (z.B. Kundenzufriedenheit, Beratungskompetenz) sollte viel ausführlicher eingegangen werden. So was sollte man nicht übers Knie brechen, wende lieber mehr Zeit und Sorgfalt auf, du musst dich vermutlich noch ein paar Jahrzehnte  mit dem Zeugnis bewerben. Bei arbeitszeugnis.de gibt es andernfalls auch kompetente und schnelle Hilfe im Express-Service (siehe www.arbeitszeugnis.de/ueberarbeitung.php).   


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Bitte schaut euch das mal an...irgendwie komisch geschrieben...

Begonnen von MS

3 Antworten
2432 Aufrufe
Letzter Beitrag Juni 26, 2008, 15:39:56 nachm.
von Demel
xx
selbst geschrieben

Begonnen von sven

3 Antworten
3691 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 27, 2005, 16:41:22 nachm.
von arbeitszeugnis.de
xx
Zeugnis selbst geschrieben

Begonnen von Marina

1 Antworten
2373 Aufrufe
Letzter Beitrag August 14, 2006, 23:58:58 nachm.
von Demel
question
Arbeitszeugnis selbst geschrieben

Begonnen von Naffi

2 Antworten
4677 Aufrufe
Letzter Beitrag November 29, 2011, 09:11:34 vorm.
von Naffi