Autor Thema: Arbeitszeugnis  (Gelesen 280 mal)

marcous1

  • Gast
Arbeitszeugnis
« am: Oktober 17, 2022, 03:04:50 Vormittag »
Hallo, Wie ist das zu bewerten?
„Informationen über mich, Position, Unternehmen, TÄTIGKEITEN
Herr X überzeugte uns mit seinen umfassenden, vielseitigen und sehr guten Fachkenntnissen, die er jederzeit sicher und zielgerichtet in der Praxis einsetzte. Seine äußerst schnelle Auffassungsgabe und sein Denkvermögen ließen ihn selbst schwierigste Situationen sofort überblicken und stets das Wesentliche erkennen. Herr X zeigte fortwährend hohe Eigeninitiative und identifizierte sich absolut vortrefflich mit seinen Aufgaben und unserem Unternehmen, wobei er auch durch seine vorbildliche Einsatzfreude überzeugte. Auch unter schwierigsten Arbeitsbedingungen und stärkster Belastung bewältigte er alle Aufgaben in hervorragender Weise. Die Planung und Steuerung seiner Aufgaben erfüllte er nicht zuletzt wegen seines beeindruckenden Organisationstalentes fortwährend außerordentlich zügig und in exzellenter Weise. Dabei arbeitete er immer selbstständig, mit enormer Sorgfalt, allergrößter Konzentration und Flexibilität. Herr X war in ganz besonders hohem Maße zuverlässig.Auch für schwierigste Problemstellungen fand er sehr effektive Lösungen, die er jederzeit erfolgreich in die Praxis umsetzte und damit immer ausgezeichnete Arbeitsergebnisse erzielte. Herr X hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt.Er wurde wegen seines konstant freundlichen und ausgeglichenen Wesens allseits sehr geschätzt. Er war immer hilfsbereit, zuvorkommend und stellte, falls erforderlich, auch persönliche Interessen zurück. Sein Verhalten zu Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen sowie Kundinnen und Kunden war ausnahmslos vorbildlich und loyal.
Aufgrund der Kündigung von Herrn X endet das Arbeitsverhältnis mit
Ablauf des XXXXXX. Wir bedauern dies sehr, weil wir mit ihm einen sehr guten Mitarbeiter verlieren. Wir bedanken uns für die stets sehr guten
Leistungen und wünschen ihm für die Zukunft beruflich und privat weiterhin viel Erfolg und alles Gute.“

Michaela K.

  • Gast
Re: Arbeitszeugnis
« Antwort #1 am: November 12, 2022, 16:54:13 Nachmittag »
Das sind 08/15-Standardformulierungen auf dem Haufe Generator. Einerseits ist es Note 1, was ja sehr gut ist, andererseits sind die Floskeln extrem pauschal, haben also rein gar nichts mit Dir oder Deinem Beruf zu tun. Individuellere Zeugnisse kann man mit den Generatoren von www.zeugnisfairness.de oder www.zeugnisbot.de erstellen.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
sad
Vergleich Arbeitszeugnis mit beanstandetem Arbeitszeugnis

Begonnen von Angekotzt85

5 Antworten
7009 Aufrufe
Letzter Beitrag März 16, 2015, 10:33:49 Vormittag
von Angekotzt
xx
Arbeitszeugnis bewerten; Wer kann mir weiterhelfen?????

Begonnen von Marion

0 Antworten
1857 Aufrufe
Letzter Beitrag November 14, 2011, 14:04:23 Nachmittag
von Marion
xx
Bitte Arbeitszeugnis bewerten

Begonnen von Ummon

1 Antworten
2249 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 27, 2011, 12:39:06 Nachmittag
von Maggy
xx
Arbeitszeugnis nach Aufhebungsvertrag

Begonnen von ali21

1 Antworten
2779 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 19, 2015, 10:56:44 Vormittag
von Kalli66