Autor Thema: Was sagt es aus? Arbeitszeugnis Aushilfe Verkauf  (Gelesen 1170 mal)

Jay9

  • Gast
Was sagt es aus? Arbeitszeugnis Aushilfe Verkauf
« am: April 19, 2016, 17:59:36 nachm. »
Hi,
vllt kann mich jemand aufklären, was dieses Zeugnis über mich aussagt. Ich bin sehr unsicher, ob sich da irgendeine Gemeinheit versteckt, da ich nicht im Guten gegangen bin, besonders der Verhaltenteil macht mich misstrauisch. Ich lege es auch nicht zu meinen Bewerbungen dazu, weil ich unsicher bin.
Vielen Dank schonmal

Frau xx war von xx.06.2011 bis zum xx.01.2014 in unserem Unternehmen als Aushilfe im Verkauf beschäftigt.

In unserer Filiale xx in y unterstützte Frau xx unser Mitarbeiterteam und übernahm dabei folgende Aufgaben:

- Warenpflege
- Preisauszeichnung
- Kundenberatung
- Verkauf

Frau xx hat sich schnell eingearbeitet und zeigte stets eine gute Arbeitsbereitschaft. Sie verfügt über das notwendige Fachwissen und hat ihre Aufgaben selbstständig und stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt.

Das Verhalten von Frau xx gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war einwandfrei. Gerne bestätigen wir Frau xx, dass sie immer pünktlich, ehrlich und fleißig war.

Das Arbeitsverhältnis endet auf Wunsch von Frau xx mit dem heutigen Tag. Wir danken Frau xx für ihre gute Arbeit und wünschen ihr für ihre berufliche wie private Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Maggy

  • Gast
Re: Was sagt es aus? Arbeitszeugnis Aushilfe Verkauf
« Antwort #1 am: April 25, 2016, 21:49:46 nachm. »
Wenn ein Zeugnis in den Bewerbungsunterlagen fehlt ist das eigentlich sehr schlecht, weil dann der Eindruck entsteht, dass man etwas zu verbergen hat ( z.B. eine fristlose Kündigung wegen Diebstahl). Die Aussage verfügt über das notwendige Fachwissen"  ist recht schwach (Note 4). Die übrigen Aussagen sind ok, insgesamt Note 2. Natürlich könnte man noch eine ganze Reihe von Aussagen ergänzen, z.B. ein Bedauern des Ausscheidens, Angaben zur Belastbarkeit, Flexibilität und Sorgfalt usw. Wenn das Zeugnis schon über zwei Jahre alt ist ist es vermutlich nicht mehr möglich, das Wort "notwendig" jetzt noch ändern zu lassen. Am besten ist, ein Zeugnis direkt nach Erhalt prüfen zu lassen und dann zeitnah zu reklamieren. Die Chancen auf Korrektur des Zeugnisses sind bei Aussagen der Note 4 sehr gut, weil der Arbeitgeber in dem Fall beweispflichtig ist.



  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Arbeitszeugnis aushilfe

Begonnen von mmm

2 Antworten
2006 Aufrufe
Letzter Beitrag April 24, 2015, 10:40:16 vorm.
von Maggy
xx
Meinungen Arbeitszeugnis Aushilfe

Begonnen von Madleine

1 Antworten
1001 Aufrufe
Letzter Beitrag Juli 19, 2016, 22:18:43 nachm.
von Kalli66
xx
Arbeitszeugnis Aushilfe im Sozialenbereich (Heilpädagogik)

Begonnen von Anne89

3 Antworten
1430 Aufrufe
Letzter Beitrag November 08, 2016, 23:18:29 nachm.
von Matze78
question
Arbeitszeugnis (für eine studentische Aushilfe) okay?

Begonnen von Unbekannter Nutzer

1 Antworten
751 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 12, 2018, 02:50:47 vorm.
von Matze78