Autor Thema: Arbeitszeugnis ausschnitt unklar  (Gelesen 2447 mal)

Xantioa

  • Gast
Arbeitszeugnis ausschnitt unklar
« am: Februar 11, 2015, 17:44:53 Nachmittag »
Hallo

Ich konnte mein Arbeitszeugnis weitestgehend allein analysieren und es ist durchweg "Sehr Gut"
nur der eine abschnitt erschließt sich mir nicht ganz und ich konnte diesbezüglich auch nicht wirklich etwas im Internet finden.

"Als Facharbeiter war er in der Abteilung XYZ flexibel einsetzbar und konnte sich im laufe seiner Beschäftigung an verschiedenen Techniken qualifizieren"

"Seine Arbeitsaufgaben erfüllte er stets gewissenhaft und in einer ordentlichen Qualität und Quantität"

Über Ihre hilfe bin ich bereits sehr Dankbar (:

Kalli66

  • Gast
Re: Arbeitszeugnis ausschnitt unklar
« Antwort #1 am: Februar 12, 2015, 13:50:30 Nachmittag »
Zitat
Ich konnte mein Arbeitszeugnis weitestgehend allein analysieren und es ist durchweg "Sehr Gut"
Hast du es auch mit der Checkliste unter http://www.arbeitszeugnis.de/presse/checkliste.pdf abgeglichen? Manchmal fehlen wichtige Dinge in einem Zeugnis, das merkt man nur, wenn man weiß, was drin stehen müsste.

Zitat
"Als Facharbeiter war er in der Abteilung XYZ flexibel einsetzbar und konnte sich im laufe seiner Beschäftigung an verschiedenen Techniken qualifizieren"
Sofern in einem anderen Satz ein sehr gutes Fachwissen bescheinigt wird ist die Aussage ok. Als Facharbeiter sollte man die Qualifikation nicht nur im Laufe der Jahre ("learning by doing") erlangen.   

Zitat
"Seine Arbeitsaufgaben erfüllte er stets gewissenhaft und in einer ordentlichen Qualität und Quantität"
Die Bewertung der Arbeitsergebnisse (Qualität und Quantität) ist eine der wichtigsten Angaben im Zeugnis. Das Wort "ordentlich" klingt natürlich sehr reduziert, ähnlich wie "angemessen", "erforderlich" usw. Das würde ich mit der Note 4 bewerten. Schau mal in die Notenskala unter http://www.arbeitszeugnis.de/notenskala.php (und dann unter "Arbeitserfolg").

Xantioa

  • Gast
Re: Arbeitszeugnis ausschnitt unklar
« Antwort #2 am: Februar 12, 2015, 16:37:22 Nachmittag »
Danke erstmal für deine Antwort ich poste gern nochmal das ganze da ich mich jetzt Letztenendes merklich doch nicht so auskenne und alles finde (:

Arbeitszeugnis:

Während seiner beruflichen Ausbildung durchlief er alle Produktionsabteilungen, die Abteilung XYZ und die XYZabteilung. Dabei wurden ihm die in der Ausbildungsordnung vorgeschriebenen Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt.

Nach Beendigung seiner beruflichen Ausbildung wurde Herr XYZ in unserer Abteilung XYZ eingesetzt. Er arbeitete vorrangig im Zweischichtsystem. Dabei führte er folgende Haupttätigkeiten aus:
- XYZ
- XYZ
- XYZ
- XYZ ...

Herr XYZ erfüllte die ihm gestellten Aufgaben während seiner beruflichen Ausbildung und anschließend als Facharbeiter zu unserer vollsten Zufriedenheit. In seiner Beschäftigungszeit als Facharbeiter war er innerhalb der Abteilung XYZ flexibel einsetzbar und konnte sich im laufe seiner Beschäftigung an verschiedenen Techniken qualifizieren. So wurde er u.a an der Maschine XYZ geschult. Seine Arbeitsaufgaben erfüllte er stets gewissenhaft und in einer ordentlichen Qualität und Quantität. Er zeigte bei allen aufgaben Interesse und Einsatzbereitschaft.

Sein Auftreten und Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei.

...

Hoffe ihr könnt dazu etwas sagen

Demel

  • Gast
Re: Arbeitszeugnis ausschnitt unklar
« Antwort #3 am: Februar 17, 2015, 11:22:31 Vormittag »
Da fehlt eine ganze Menge. Zum Beispiel der wichtige Verweis auf das Ausbildungszeugnis, das jeder AZUBI am Ende der Ausbildung erhält, sofern er nicht vergessen hat, danach zu fragen  ("Über die Ausbildung liegt ein separates Ausbildungszeugnis vor"). Man muss im späteren Berufsleben bei Neubewerbungen in der Regel das Ausbildungszeugnis vorlegen, um nachzuweisen, dass man die Qualifikation erlangt hat. Die Angaben zu Fähigkeiten und zum Wissen sind auch sehr lückenhaft. Angaben wie " in einer ordentlichen Qualität und Quantität" würde ich ebenfalls mit der Note 4 bewerten.  Der Schlussteil mit Dank, Bedauern, Zukunftswünschen ist natürlich auch sehr wichtig, da kommt es auf jedes Wort an. Unter www.arbeitszeugnis.de/zeugnistest.php kannst du einen Zeugnistest mit Formulierungsvorschlägen beantragen, damit kannst du sehen, was die Aussagen wirklich bedeuten und welche Formulierungen man noch ergänzen muss.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Ausschnitt aus meinem Arbeitszeugnis (Einfühlungsvermögen?)

Begonnen von Peter23

0 Antworten
2700 Aufrufe
Letzter Beitrag Dezember 04, 2009, 13:26:25 Nachmittag
von Peter23
xx
Arbeitszeugnis ein satz unklar

Begonnen von Speck

1 Antworten
1422 Aufrufe
Letzter Beitrag März 22, 2018, 22:18:12 Nachmittag
von Matze78
question
Formulierung in Arbeitszeugnis unklar

Begonnen von Mario G.

1 Antworten
2468 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 07, 2008, 20:11:54 Nachmittag
von Maggy
xx
Bewertung Zwischenzeugnis ist unklar

Begonnen von Frau XXX

1 Antworten
3135 Aufrufe
Letzter Beitrag Januar 21, 2012, 01:39:02 Vormittag
von Achim